Vorrats GmbH Programmänderung! Finale der Hockey-Europameisterschaften der Frauen morgen live im Ersten

24.08.2019 – 11:43

ARD Das Erste

Vorrats GmbH Programmänderung! Finale der Hockey-Europameisterschaften der Frauen morgen live im Ersten

München (ots) Alle Hoffnungen ruhen nach dem Ausscheiden der Herren auf den deutschen Hockey-Frauen. Das Team um Mannschaftskapitänin Janne Müller-Wieland steht nach einem 3:2-Sieg gestern Abend gegen Spanien im Finale der Europameisterschaft in Antwerpen und hat nun die Chance zum dritten Mal nach 2007 und 2013 den Titel zu holen. Das Erste überträgt das Finale am Sonntag live ab 16:00 Uhr. Gegnerinnen der DHB-Auswahl sind die Rekord-Europameisterinnen aus den Niederlanden. Als Reporter wird Hockey-Olympiasieger Christian Blunck das Spiel kommentieren. Blunck holte mit der deutschen Nationalmannschaft 1991 den Europameistertitel. Der Sportsonntag im Ersten, der mit der „Sportschau“ um 15:00 Uhr beginnt und Berichte von der Weltmeisterschaft im Kanusprint, der Europameisterschaft im Springreiten und den Rad-Cyclassics in Hamburg vorsieht, wird somit um ein weiteres sportliches Highlight ergänzt. Der Programmablauf im Überblick Sonntag, 25. August 2019,
15:00-17:45 Uhr
Sportschau
Radsport Cyclassics
Reporter: Florian Naß
Übertragung aus Hamburg

ca. 15:10 Uhr
Kanusprint-WM
Reporter: Jörg Klawitter
Zusammenfassung aus Szeged

ca. 15:25 Uhr
Reit-Europameisterschaften
Springreiten
Reporter: Carsten Sostmeier
Übertragung aus Rotterdam

ca. 16:00 Uhr
Hockey-Europameisterschaften
Finale Damen
Deutschland ¬¬- Niederlande
1. Halbzeit
Reporter: Christian Blunck
Übertragung aus Antwerpen

ca. 16:45 Uhr
Radsport Cyclassics
Reporter: Florian Naß
Übertragung aus Hamburg

ca. 16:55 Uhr
Hockey-Europameisterschaften
Finale Damen
Deutschland – Niederlande
2. Halbzeit
Reporter: Christian Blunck
Übertragung aus Antwerpen

ca. 17:40 Uhr
Wasserspringen
Cliffdiving-Series
Reporter: Torsten Püschel
Zusammenfassung aus Mostar („Echtes Leben“ entfällt, „Tagesschau“ verschiebt sich auf 17:45 Uhr) Im Internet: www.sportschau.de
Vorrats GmbH Programmänderung! Finale der Hockey-Europameisterschaften der Frauen morgen live im Ersten gmbh auto kaufen oder leasen

jw handelssysteme gesellschaft jetzt kaufen Antrittsbesuch: Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer zu Gast in Frankenberg/Sachsen am 27.08.2019

23.08.2019 – 10:30

Presse- und Informationszentrum des Heeres

jw handelssysteme gesellschaft jetzt kaufen Antrittsbesuch: Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer zu Gast
in Frankenberg/Sachsen am 27.08.2019

Ein Dokument190823PM_BMin_Frankenberg.pdfPDF – 35 kB

Frankenberg/Sachsen, 23.08.2019 (ots) Die Bundesministerin der Verteidigung Annegret Kramp-Karrenbauer besucht am Dienstag, den 27. August 2019, die Panzergrenadierbrigade 37 „Freistaat Sachsen“ und die Sanitätsstaffel Einsatz in Frankenberg/Sachsen. Bei ihrem Antrittsbesuch beim Heer und dem Zentralen Sanitätsdienst der Bundeswehr begrüßen die beiden Inspekteure die Verteidigungsministerin. Gemeinsam mit Generaloberstabsarzt Dr. med. Ulrich Baumgärtner und Generalleutnant Jörg Vollmer bekommt die Ministerin einen Eindruck von den Fähigkeiten des Heeres und des Sanitätsdienstes. Die Panzergrenadierbrigade 37 informiert Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer über den Stand der Vorbereitungen für den Einsatz als NATO-Speerspitze im Jahr 2023. Die Sanitätsstaffel Einsatz demonstriert ihre Fähigkeiten zur Unterstützung dieses Auftrags und zur allgemein- und notfallmedizinische Erstversorgung im Einsatz. Im Mittelpunkt des Besuchs stehen die Gespräche der Verteidigungsministerin mit den Soldatinnen und Soldaten. Medienvertreter laden wir herzlich zu diesem Pressetermin ein.
jw handelssysteme gesellschaft jetzt kaufen Antrittsbesuch: Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer zu Gast
in Frankenberg/Sachsen am 27.08.2019 kauf

gmbh kaufen vorteile ZDF-Krimiserie „SOKO München“ wird eingestellt

23.08.2019 – 17:00

ZDF

gmbh kaufen vorteile ZDF-Krimiserie „SOKO München“ wird eingestellt

{{#caption.text}}{{caption.label}}:{{caption.text}}{{/caption.text}}{{#credit.text}}{{credit.label}}:{{credit.text}}{{/credit.text}}{{#photographer.text}}{{photographer.label}}:{{photographer.text}}{{/photographer.text}}

Bild-Infos

Download

Mainz (ots) Zum Jahresende wird das ZDF die Produktion der „SOKO München“ einstellen. Den Sendeplatz am Montag um 18.00 Uhr werden sich ab 2021 die „SOKO Potsdam“ und die „SOKO Hamburg“ teilen. Die letzten neuen Folgen der „SOKO München“ werden Ende 2020 ausgestrahlt. ZDF-Programmdirektor Dr. Norbert Himmler: „Mit den ‚SOKOs‘ aus Potsdam und Hamburg haben wir gleich zwei neue Vorabendserien an den Start gebracht. Zur Modernisierung des Programmangebots gehört die Entwicklung von Neuem, aber auch der Abschied von liebgewonnenen Formaten. Die Münchner ‚SOKO‘ ist ein Stück deutscher Fernsehgeschichte, für das wir allen Beteiligten sehr dankbar sind: dem Team der UFA Fiction, den vielen Schauspielerinnen und Schauspielern, von Werner Kreindl über Wilfried Klaus bis hin zu Gerd Silberbauer, und allen Mitwirkenden an der erfolgreichen ZDF-Serie.“ Am 2. Januar 1978 wurde im ZDF die erste Folge der Krimi-Serie „SOKO 5113“ ausgestrahlt, womit sie zu den am längsten laufenden Serien Deutschlands gehört. Ab der Jahrtausendwende wurden neben der „SOKO 5113“, die 2016 in „SOKO München“ umbenannt wurde, weitere Ableger in Leipzig, Köln, Stuttgart, Wismar, Kitzbühel, Wien und seit 2018 auch in Potsdam und Hamburg etabliert. Mit mittlerweile neun Formaten gehören die „SOKOs“ zu den beliebtesten Angeboten des ZDF. Ansprechpartner: Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf

anteile einer gmbh kaufen webbomb gmbh kaufen gmbh firmenwagen kaufen oder leasen

.de Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/sokomuenchen Die „SOKOs“ in der ZDFmediathek: https://zdf.de/serien/sokos-im-zdf Mainz, 23. August 2019 https://twitter.com/ZDFpresse
gmbh kaufen vorteile ZDF-Krimiserie „SOKO München“ wird eingestellt gmbh kaufen mit 34c

Vorrats GmbH Piraten Niedersachsen: Windkraft gegen Artenschutz auszuspielen ist perfide

22.08.2019 – 17:06

Piratenpartei Deutschland

Vorrats GmbH Piraten Niedersachsen: Windkraft gegen Artenschutz auszuspielen ist perfide

Hannover (ots) Am 22.08. wurde berichtet [1], dass Umweltminister Lies beabsichtigt, den Artenschutzleitfaden so abzuändern, dass er keine Begründung für die Ablehnung des Ausbaus von Windkraft bieten kann. Die Piratenpartei Niedersachsen kritisiert dieses Vorgehen scharf. „Es ist geradezu perfide, die Abminderung des Artenschutz als Notwendigkeit zu benennen, den ohne Zweifel notwendigen Ausbau regenerativer Energien zu fördern. Wenn die Landesregierung tatsächlich Wert auf regenerative Energien legt, dann gibt es andere Baustellen, die angepackt werden müssen und weniger negative Folgewirkungen haben“, erklärt Dr. Michael Berndt, Themenbeauftragter der Piratenpartei Niedersachsen für Energiepolitik. „Statt Vorgaben zu ändern, die aus guten Gründen so gestaltet wurden, wie sie sind, sollte man eher weniger geförderte Arten regenerativer Energie wie die wesentlich weniger problematische Solarenergie [2] stärker in den Focus stellen

firmenmantel kaufen gmbh in liquidation kaufen eine bestehende gmbh kaufen

. [3] Was viel zu wenig bedacht wird, ist die Speicherung von Strom

gesellschaft kaufen in berlin gmbh in liquidation kaufen ags

. Gerade Strom aus Windenergie wird vielfach dann produziert, wenn die Nachfrage gering ist. Das trägt dann dazu bei, dass Deutschland auch im letzten Jahr wieder einen Stromexportüberschuss von ca. 8 Prozent der produzierten Strommenge zu verzeichnen hatte. [4] Der von der Politik zu unterstützende zügige Aufbau von Stromspeicherkapazitäten ist ein notwendiger nächster Schritt und muss ein weiterer Ansatzpunkt dafür sein, den Strombedarf umwelt- und klimafreundlich zu decken.“ [1] http://ots

gmbh kaufen hamburg gmbh kaufen was ist zu beachten gmbh mantel kaufen schweiz

.de/sGZ0wl
[2] http://ots.de/j1AwhY
[3] http://ots.de/0GvgGb
[4] http://ots

GmbH kaufen Gesellschaftsgründung GmbH gmbh mantel zu kaufen gesucht

.de/FPgzTE
Vorrats GmbH Piraten Niedersachsen: Windkraft gegen Artenschutz auszuspielen ist perfide gmbh kaufen berlin

gmbh anteile kaufen notar AKTUALISIERUNG: Venture Global gibt die finale Investitionsentscheidungen und den Abschluss der Projektfinanzierung für die LNG-Anlage Calcasieu Pass bekannt

21.08.2019 – 16:43

Venture Global LNG, Inc.

gmbh anteile kaufen notar AKTUALISIERUNG: Venture Global gibt die finale Investitionsentscheidungen und den Abschluss der Projektfinanzierung für die LNG-Anlage Calcasieu Pass bekannt

Arlington, Virginia (ots/PRNewswire) Venture Global LNG, Inc. freut sich, die finale Investitionsentscheidung (FID – Final Investment Decision) und den Abschluss der Projektfinanzierung für die LNG-Anlage des Unternehmens Calcasieu Pass und die damit zusammenhängende TransCameron-Pipeline in Cameron Parish, Louisiana bekannt geben zu können. Die Erlöse der Fremd- und Eigenkapitalfinanzierung decken die vollständige Finanzierung für den Bau und die Inbetriebnahme des Projekts Calcasieu Pass ab

Aktiengesellschaft gmbh anteile kaufen gmbh zu kaufen

. Der Standort befindet sich bereits seit Februar des Jahres 2019 im Bau. Es wird erwartet, dass im Jahr 2022 das Datum für die industrielle Inbetriebnahme (COD – Commercial Operations Date) erreicht wird. Stonepeak Infrastructure Partners stellte eine Kapitalbeteiligung in Höhe von 1,3 Milliarden USD für das Projekt zur Verfügung. Die Kreditgebergruppe für die Baufinanzierung des Unternehmens in Höhe von 5,8 Milliarden USD umfasst die weltweit führendenden asiatischen, europäischen und nordamerikanischen Projektfinanzierungsbanken. Die Kreditgeber, die zum Zeitpunkt des Closings Finanzierung bereitstellten, sind Banco Santander, S.A, Bank of America, N.A

gmbh kaufen berlin kaufung gmbh planen und zelte gmbh mit 34d kaufen

., Goldman Sachs Bank USA, Industrial & Commercial Bank of China Limited, ING Capital LLC, JPMorgan Chase Bank, N.A., Mizuho Bank, Ltd

Mantelkauf gmbh kaufen mit arbeitnehmerüberlassung gmbh mantel kaufen preis

., Morgan Stanley Senior Funding, Inc., Natixis, Nomura Securities International, Inc., Royal Bank of Canada, Sumitomo Mitsui Banking Corporation und The Bank of Nova Scotia

eine bestehende gmbh kaufen Vorratsgründung gmbh firmenwagen kaufen

. Die Co-CEOs der Venture Global LNG, Mike Sabel und Bob Pender, erklärten gemeinsam: „Unser Ziel bestand schon immer darin, die Elektrizitätskosten zu senken, indem wir der Welt sauberes, günstiges Flüssig-Erdgas liefern. Der Abschluss unserer Projektfinanzierung ist die Krönung jahrelanger harter Arbeit

Angebote Gesellschaftsgründung GmbH gmbh mantel zu kaufen gesucht

. Wir möchten uns von ganzem Herzen bei unserem Venture-Global-Team, unseren Baupartnern, Stiftungskunden, Kreditgebern und Beratern sowie beim Cameron Parish und unseren lokalen Partnern in Louisiana bedanken.“ Calcasieu Pass hat alle erforderlichen Genehmigungen, einschließlich der FERC-Freigabe (Federal Energy Regulatory Commission – Energieaufsichtskommission der Vereinigten Staaten) und der Exportfreigabe des US-amerikanischen Energieministeriums für Länder außerhalb des Free Trade Agreement (FTA – Freihandelsabkommens), erhalten. Das Projekt verfügt über 20 Jahre lange Verkaufs- und Kaufverträge für Flüssig-Erdgas mit Shell, BP, Edison S.p

gesellschaft kaufen was beachten gmbh kaufen ohne stammkapital gesellschaft kaufen was beachten

.A., Galp, Repsol und PGNiG. Venture Global LNG entwickelt zudem die Projekte Plaquemines LNG und Delta LNG mit je 20 MTPA (Mio. t

kann gesellschaft haus kaufen neuer GmbH Mantel gmbh aktien kaufen

. pro Jahr) in Plaquemines Parish, Louisiana. Morgan Stanley fungierte im Zuge der Transaktion als Finanzberater für Venture Global

gesellschaft GmbH kaufen gmbh kaufen mit arbeitnehmerüberlassung

. Latham & Watkins LLP beriet Venture Global rechtlich und Skadden, Arps, Slate, Meagher & Flom LLP waren als Rechtsbeistand für die Kreditgeber involviert. About Venture Global LNG Venture Global LNG ist ein langfristiger Anbieter von Flüssig-Erdgas zu geringen Kosten aus den reichen Erdgasvorkommen Nordamerikas. Die Anlage Venture Global Calcasieu Pass mit 10 MTPA an der Kreuzung des Calcasieu-Schiffskanals mit dem Golf von Mexiko befindet sich derzeit im Bau. Venture Global LNG entwickelt zudem die Venture Global Plaquemines LNG-Anlage mit 20 MTPA und die 20 MTPA Venture Global Delta LNG-Anlage südlich von New Orleans am Mississippi. Weitere Informationen stehen unter www.venturegloballng.com zur Verfügung. Logo – https://mma.prnewswire.com/media/825434/VENTURE_GLOBAL_LNG_INC___Logo.jpg
gmbh anteile kaufen notar AKTUALISIERUNG: Venture Global gibt die finale Investitionsentscheidungen und den Abschluss der Projektfinanzierung für die LNG-Anlage Calcasieu Pass bekannt gmbh kaufen frankfurt

neuer GmbH Mantel Werder Bremen-Presseservice: Einladung zur Pressekonferenz am Donnerstag, 22.08.2019, um 13.00 Uhr

21.08.2019 – 11:50

Werder Bremen GmbH & Co KG aA

neuer GmbH Mantel Werder Bremen-Presseservice: Einladung zur Pressekonferenz am Donnerstag, 22.08.2019, um 13.00 Uhr

Bremen (ots) Der SV Werder Bremen lädt vor dem Bundesliga-Auswärtsspiel in der PreZero Arena, Sinsheim gegen die TSG 1899 Hoffenheim am Samstag, 23.08.2019, um 15.30 Uhr, alle Medienvertreter am Donnerstag, 22.08. 2019, um 13.00 Uhr, zur Pressekonferenz ein. Geschäftsführer Sport, Frank Baumann und Chef-Trainer Florian Kohfeldt stehen für Fragen der Journalisten zur Verfügung. Die Pressekonferenz findet im Pressekonferenzraum in der Ostkurve des wohninvest WESERSTADION statt. Der Ein- und Ausgang erfolgt über den ausgeschilderten Medienzugang neben der Fan-Welt in der Ostkurve

KG-Mantel gmbh in polen kaufen Aktive Unternehmen, gmbh

.
neuer GmbH Mantel Werder Bremen-Presseservice: Einladung zur Pressekonferenz am Donnerstag, 22.08.2019, um 13.00 Uhr kann gesellschaft haus kaufen

Kapitalgesellschaft Heinz-Christian Strache: „Es gibt keinen Streit um meinen Facebook-Account“

21.08.2019 – 16:11

Irle Moser Rechtsanwälte PartG

Kapitalgesellschaft Heinz-Christian Strache: „Es gibt keinen Streit um meinen Facebook-Account“

Wien (ots) „Medienberichte, wonach mir meine Facebook-Seite weggenommen worden sei oder ich die Kontrolle über selbige verloren habe, sind falsch und der abermalige Versuch, die Öffentlichkeit über eine vermeintliche Streitigkeit zwischen der Partei und mir zu täuschen. Für jedermann erkennbar, trägt die Facebook-Seite meinen Namen und mein Foto und stammt der weitaus größte Anteil von Inhalten allein von mir. Schon aus Gründen des allgemeinen Persönlichkeitsrechts und Urheberrechts ist das meine Seite. Da insbesondere im Wahlkampf eine abgestimmte und koordinierte Kommunikation wichtig ist, habe ich mich in gegenseitigem Einvernehmen mit der Partei darüber verständigt, dass bis zu den Neuwahlen alle Inhalte, die über die Facebook-Seite verbreitet werden, akkordiert werden und die Partei als Administrator die Verbreitung steuert, während ich im Status eines Redakteurs agiere. Auch hier geht es darum, abgestimmt und im Interesse der gemeinsamen Ziele zusammenzuarbeiten.“ Wien, den 21.08.2019 Heinz-Christian Strache
Kapitalgesellschaft Heinz-Christian Strache: „Es gibt keinen Streit um meinen Facebook-Account“ Firmenmäntel

GmbH Kauder: Religions for Peace – Weltkonferenz in Lindau

20.08.2019 – 15:08

CDU/CSU – Bundestagsfraktion

GmbH Kauder: Religions for Peace – Weltkonferenz in Lindau

Berlin (ots) Religiöse Stätten schützen Die Weltkonferenz „Religions for Peace“, die derzeit in Lindau stattfindet, fordert den völkerrechtlichen Schutz religiöser Stätten. Hierzu erklärt Volker Kauder, in der CDU/CSU-Fraktion zuständig für Wertethemen, Religionsfreiheit und den Einsatz gegen Christenverfolgung: „Heilige Stätten sind besonders schützenswert: Zum einen sind sie als kulturelles Erbe eines Volkes immer auch zugleich kulturelles Erbe aller Völker. Ihre Beschädigung oder Zerstörung bedeuten immer einen Verlust für die Vielfalt und den Traditionsreichtum der Menschheit insgesamt. Doch neben ihrer kulturellen und kulturgeschichtlichen Bedeutung haben heilige Stätten auch eine unmittelbar menschenrechtliche Relevanz. Ihr Schutz ist notwendige Bedingung der Gewährleistung der Religionsfreiheit. Dieses Recht umfasst auch die Freiheit, eine Religion in Gemeinschaft mit anderen, öffentlich und durch Gottesdienst zu bekunden. Diese gemeinschaftliche und öffentliche Dimension der Religionsfreiheit verdichtet sich in vielen Religionen durch Orte und Stätten, die von den Anhängerinnen und Anhängern einer Religion als heilig empfunden werden. Viele der jüngsten Angriffe auf Religionsgemeinschaften – wie zum Beispiel der islamfeindliche Terroranschlag auf zwei Moscheen in Christchurch im März dieses Jahres, das antisemitische Attentat in der Tree-of-Life-Synagoge in Pittsburgh im Oktober 2018 oder die systematische Ermordung christlicher Minderheiten und Zerstörung zahlreicher Kirchen durch den Islamischen Staat – gingen stets mit einer Missachtung der heiligen Stätten und Opfer einher. Es ist vor diesem Hintergrund notwendig, sich der UN-Resolution 55/254 über den Schutz heiliger Stätten neu zu besinnen: Dass die Staaten, aber auch zwischenstaatliche und Nichtregierungsorganisationen sich für den Schutz religiöser Stätten einsetzen und sich um die Förderung einer Kultur der Toleranz und des Respekts für Religionen und religiöse Stätten bemühen. Die Forderung des UN-Generalsekretärs vom April 2019, dass die Staatengemeinschaft für den Schutz religiöser Stätten und gegen anti-muslimischen Hass, Antisemitismus, Xenophobie, Rassismus und Hate-Speech zusammenstehen muss, hat dieses wichtige Anliegen erneut betont

gmbh kaufen 1 euro Mantelkauf gmbh mantel kaufen hamburg

. Der Schutz heiliger Stätten wurde auch von der 10. Weltversammlung der Religions for Peace auf die Handlungsagenda gesetzt. Dass sich über 900 Vertreter verschiedenster Religionsgemeinschaften gemeinsam hierfür aussprechen, ist ein beachtliches Ergebnis des interreligiösen Dialogs. Dieses Anliegen ist mit Nachdruck zu unterstützen. Wir als Land der Religionsfreiheit sollten uns auf internationaler Ebene für einen Aktionsplan zum Schutz religiöser Stätten stark machen

gmbh kaufen welche risiken gesellschaft kaufen kosten gmbh mantel kaufen verlustvortrag

.“ Hintergrund: Religions for Peace ist eine multireligiöse Vereinigung, die sich für interreligiösen Dialog und Frieden einsetzt. Die diesjährige Weltkonferenz, an der über 900 Religionsvertreter aus etwa 100 Nationen teilnehmen, findet vom 19. – 23. August in Lindau statt. Volker Kauder gehört zu den Teilnehmern der Konferenz. Eines der Kernanliegen der Konferenz ist der Schutz religiöser Stätten weltweit und eine entsprechende völkerrechtliche Verankerung. Das Römische Statut des Internationalen Strafgerichtshofes weist vorsätzliche Angriffe gegen Gebäude mit religiösem Charakter bereits als Kriegsverbrechen aus. Religiöse Kulturgüter sind zudem durch die Haager Konvention zum Schutz von Kulturgut bei bewaffneten Konflikten vor Zerstörung, Beschädigung, Diebstahl und Plünderung geschützt. Die Bundesrepublik Deutschland hat die Resolution der UN-Generalversammlung zum Schutz religiöser Stätten vom 31.05.2001 (A/RES/55/254) miteingebracht. Im Juli 2018 beschloss der Bundestag, die 10

gmbh kaufen deutschland kann eine gmbh wertpapiere kaufen gmbh mantel zu kaufen gesucht

. Weltversammlung der Religions for Peace zu fördern. Das Referat „Religion und Außenpolitik“ begleitete diese Weltversammlung inhaltlich und organisatorisch

gmbh mantel kaufen wiki GmbH als gesellschaft kaufen gesellschaften GmbH

.
GmbH Kauder: Religions for Peace – Weltkonferenz in Lindau gesellschaft GmbH

gmbh kaufen köln Deutsche Umwelthilfe und Our Fish schlagen zum Tag der Fische am 22. August Alarm: Überfischung muss 2019 enden

20.08.2019 – 08:00

Deutsche Umwelthilfe e.V.

gmbh kaufen köln Deutsche Umwelthilfe und Our Fish schlagen zum Tag der Fische am 22. August Alarm: Überfischung muss 2019 enden

Berlin (ots) Tag der Fische macht auf katastrophale Situation der Meeresbewohner aufmerksam – 41 Prozent der Fischbestände in der EU sind überfischt – Später Fangstopp für Dorsch in der Ostsee bringt kaum Erholung – Nachhaltiges Fischereimanagement unverzichtbar, damit Populationen nicht ganz verschwinden – Deutsche Umwelthilfe und Our Fish fordern Durchsetzung der Ziele der Gemeinsamen Fischereipolitik der EU Zum Tag der Fische am 22. August macht die Deutsche Umwelthilfe (DUH) gemeinsam mit der Initiative Our Fish auf die katastrophale Situation der Fische in Europa aufmerksam. 41 Prozent der Fischpopulationen in der EU sind überfischt und stehen teilweise vor dem kommerziellen Aussterben. Sie können demnach kaum noch befischt werden und könnten bald verschwinden. Verschmutzung und Zerstörung der marinen Lebensräume sowie die Folgen des Klimawandels machen unseren Fischen zusätzlich zu schaffen. Anlässlich der Deutschen Fischereitage in Magdeburg vom 20. bis 22. August mit Vertretern der Fischereiwirtschaft und zuständigen Behörden, fordern DUH und Our Fish ein Ende der Überfischung noch 2019. Die Freude seitens der Industrie über steigende Verbrauchszahlen in 2018 für Fisch in Deutschland kritisieren DUH und Our Fish scharf. Die Fischpopulationen des westlichen Herings und des östlichen Dorschs in der Ostsee sind mittlerweile so stark zurückgegangen, dass Wissenschaftler einen Fangstopp für 2020 empfehlen. Der kritische Zustand der östlichen Dorschpopulation veranlasste die EU-Kommission sogar zu einer Schließung der Fischerei ab dem 23

aktiengesellschaft kaufung gmbh planen und zelte gmbh kaufen deutschland

. Juli 2019. Doch selbst dieses Fangverbot kann kaum zu einer kurzfristigen Erholung der Population beitragen. Da die Population eine längerfristige Erholung braucht, fordern DUH und Our Fish die Fortsetzung des Fangstopps auch in 2020

firmenmantel kaufen kauf gesellschaft immobilie kaufen

. Rebecca Hubbard, Direktorin der Our Fish-Kampagne dazu: „Das im Juli beschlossene Fangverbot für den östlichen Dorsch kommt zu spät und greift mit den Ausnahmen für die industrielle Fischerei zu kurz. In der Ostsee werden die Konsequenzen massiver Überfischung über Jahrzehnte hinweg nun deutlich. Wenn die Überfischung nicht bis 2020 endet, wie von den EU-Staaten in der Gemeinsamen Fischereipolitik beschlossen, werden kollabierte Fischbestände leider keine Seltenheit bleiben. Die EU-Kommission und die Mitgliedstaaten des Ostseeraums müssen 2019 nachhaltige Fangmengen auf Basis wissenschaftlicher Empfehlungen festlegen. Nur so haben die Fischpopulationen in der Ostsee eine Chance, sich zu erholen.“ Laut des aktuellen Berichts des Weltbiodiversitätsrates hat die Fischerei den größten negativen Einfluss auf die Meeresumwelt

Gesellschaftskauf gmbh kaufen berlin kaufung gmbh planen und zelte

. Die schrumpfenden Fischpopulationen bedrohen dabei nicht nur die Meeresökosysteme, sondern auch den langfristigen Erhalt insbesondere der kleinen, handwerklichen Fischerei. „Unsere Fischpopulationen in der Ostsee sind aufgrund von Überfischung und illegalen Rückwürfen stark mitgenommen. Auf den Deutschen Fischereitagen werden vor allem die Folgen der Klimakrise auf die Fischerei diskutiert

firmenmantel kaufen gesellschaft kaufen gesucht firma kaufen

. Die Überfischung zu beenden ist die einfachste Möglichkeit, unseren Fischpopulationen zu helfen und sie widerstandsfähiger gegenüber den Folgen des sich ändernden Klimas zu machen. Dies muss in den Fokus der Diskussion rücken“, meint Ulrich Stöcker, Leiter des Fachbereichs Naturschutz und Biodiversität der DUH. „Wir fordern Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner auf, in den Verhandlungen für die Ostseebestände im Oktober nachhaltige Fangquoten ohne Kompromisse und Ausnahmen festzulegen“, so Stöcker weiter. Hintergrund: 2014 trat die Gemeinsame Fischereipolitik der EU (GFP) in Kraft. Sie verpflichtet alle Mitgliedstaaten, die Überfischung bis 2020 zu beenden. Dies sollte gelingen, indem alle kommerziellen Fischbestände so bewirtschaftet werden, dass der höchstmögliche Dauerertrag für jeden Bestand erreicht werden kann und verschwenderische Rückwürfe verhindert werden. Der ungewollte Beifang wurde 2011 auf 1,7 Millionen Tonnen Fisch pro Jahr geschätzt. Damit die ungewollten Fische nicht mehr zurück ins Meer geworfen werden, wurde stufenweise für bestimmte Arten und Fanggebiete eine Anlandeverpflichtung eingeführt. Alle Fische, für die Fangquoten existieren, müssen seitdem an Land gebracht werden. Seit 2019 gilt die Anlandeverpflichtung EU-weit. Sie wird jedoch nicht ausreichend kontrolliert und weist starke Mängel in der Umsetzung auf. Den Auftakt im Prozess zur Festlegung der Fangquoten für alle kommerziell genutzten Ostseebestände bilden die wissenschaftlichen Empfehlungen des Internationalen Rats für Meeresforschung, die jährlich Ende Mai veröffentlicht werden. In diesem Jahr hatten die Wissenschaftler eine Null-Quote für den westlichen Hering und erstmals auch für den östlichen Dorsch empfohlen. Im Oktober entscheiden die EU-Fischereiminister über die zulässigen Fangmengen und andere Erhaltungsmaßnahmen auf dem Treffen des AGRIFISH-Rates in Luxemburg. Link: – Die Initiative Our Fish: https://our.fish/?lang=de – Mehr zu Überfischung: https://www.duh.de/fischerei/
gmbh kaufen köln Deutsche Umwelthilfe und Our Fish schlagen zum Tag der Fische am 22. August Alarm: Überfischung muss 2019 enden Angebote