gmbh kaufen gesucht Mädelsabende Sommerspecial: Besondere Reiseabenteuer

24.08.2019 – 10:00

WDR Westdeutscher Rundfunk

gmbh kaufen gesucht Mädelsabende Sommerspecial: Besondere Reiseabenteuer

Köln (ots)Mädelsabende hat das Fernweh gepackt – sie tun sich zusammen und
reisen in diesem Sommer gemeinsam los. Auf ihrem Weg trifft Clare von
Mädelsabende drei Frauen, die erzählen, warum sie Reisen mutig und
frei gemacht hat – und wie sie damit andere Menschen bestärken. Die
Zuschauer nimmt Clare mit: In ihrem Reisetagebuch im WDR Fernsehen
und bei Instagram TV – und in den Instagram-Stories auf dem Kanal
@maedelsabende.

Nicht immer sind Reisen um die Welt selbstverständlich. Für Kim zum
Beispiel: Sie sitzt im Rollstuhl und bloggt über ihre Erfahrungen
beim Reisen. Clare will von ihr wissen, welche Abenteuer sie erlebt
hat. Außerdem lernt sie Annelie kennen, die für den guten Zweck
unterwegs ist. Sie zeigt, was das Reisen denen geben kann, die mit
harten Schicksalen zu kämpfen haben. Aber es soll auch um die gehen,
die nicht in die weite Welt hinausziehen können. Clare trifft sich
mit Margarita, die es trotzdem möglich macht, eine neue Kultur zu
entdecken – und zwar in ihrem Wohnzimmer.

Das Programm im Überblick:

25.08.-31.08.2019 auf dem Instagram-Kanal @maedelsabende und IGTV:
Themenwoche in den Instagram-Stories zum Thema ‚Frauen auf Reisen‘,
Reportagen und Interviews mit den Protagonistinnen, eine durch die
User*innen geleitete Reise von Clare von Mädelsabende durch
Deutschland

WDR Fernsehen:
Am 29.08., ab 22.10 Uhr bei Frau tv im WDR Fernsehen, die 30-minütige
Reisereportage: „Mädelsabende – das Reisetagebuch: 3 Frauen, 3
Abenteuer“

Fotos finden Sie unter ARD-Foto.de
gmbh kaufen gesucht Mädelsabende Sommerspecial: Besondere Reiseabenteuer fairkaufen gmbh

gmbh kaufen berlin EU-Terminvorschau vom 24. August bis 08. September 2019

23.08.2019 – 15:00

Europäische Kommission

gmbh kaufen berlin EU-Terminvorschau vom 24. August bis 08. September 2019

Berlin (ots) Die EU-Terminvorschau ist ein Service der Vertretungen der EU-Kommission in Deutschland für Journalisten. Sie kündigt vor allem Termine der EU-Kommission, des Europäischen Parlaments, des Rates der Europäischen Union und des Europäischen Gerichtshofes mit besonderer Bedeutung für Deutschland an. Kurzfristige Änderungen sind möglich. Samstag, 24. August Biarritz/Frankreich: EU-Ratspräsident Tusk beim G7-Gipfel (bis 26.8.) Die EU wird auf dem Gipfel durch Präsident Donald Tusk vertreten

firmenmantel kaufen kaufung gmbh planen und zelte gmbh gründen oder kaufen

. Er wird mit den Staats- und Regierungschefs der G7-Länder über globale Herausforderungen in Bereichen wie Wirtschaft, Außenpolitik und Umweltschutz beraten und sich dabei insbesondere mit der Beseitigung von Ungleichheiten befassen. Mehr Informationen finden Sie auf der Website http://ots.de/SBx4EC des Europäischen Rats

firmenmantel kaufen AG gmbh anteile kaufen finanzierung

. Auch das Gastgeberland Frankreich hat eine eigene Website https://www.elysee.fr/en/g7 eingerichtet

gmbh auto kaufen oder leasen gesellschaften GmbH gmbh kaufen köln

. Am Samstag um 11 Uhr überträgt Europe by Satellite (EbS+ https://audiovisual.ec.europa.eu/en/ebs/both/20190824) eine Vorab-Pressekonferenz mit Donald Tusk

gmbh mantel günstig kaufen gmbh kaufen kosten erwerben

. Dienstag, 27. August Berlin: EU-Kommissarin Vestager beim Wirtschaftstag der Botschafterkonferenz im Auswärtigen Amt Bundesaußenminister Heiko Maas eröffnet die Veranstaltung gemeinsam mit EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager. Der Wirtschaftstag ist das wichtigste Treffen des Jahres zwischen Außenpolitik und Wirtschaft. Mehr als 1.000 Vertreter aus Großunternehmen, dem Mittelstand und Start-ups sowie Verbänden tauschen sich mit den rund 230 Leitern deutscher Auslandsvertretungen aus. Dabei geht es um wirtschaftliche und politische Entwicklungen und Zukunftschancen auf den Auslandsmärkten. Mehr Informationen finden Sie auf der Website http://ots.de/Gifrvx des Auswärtigen Amts. Mittwoch, 28. August Berlin: Pressegespräch mit Sabine Weyand, Generaldirektorin für EU-Handelspolitik Im Juni haben sich die EU und der südamerikanische Staatenbund Mercosur auf ein ehrgeiziges und umfassendes Freihandelsabkommen geeinigt. Der Handelsrahmen ist Teil eines Assoziierungsabkommens zwischen der Europäischen Union und den vier Mercosur-Staaten Argentinien, Brasilien, Paraguay und Uruguay. Das Abkommen betrifft eine Bevölkerung von 780 Millionen Menschen und wird die Mehrheit der Zölle auf EU-Ausfuhren in den Mercosur abschaffen, wodurch Zölle in Höhe von vier Milliarden Euro pro Jahr eingespart werden. Sabine Weyand, Generaldirektorin für Handelspolitik in der Europäischen Kommission, spricht über die Möglichkeiten des Abkommens und weitere aktuelle handelspolitische Fragen. Ort: Vertretung der EU-Kommission, Unter den Linden 78, 10117 Berlin, 1. Stock, Zeit: 11 bis 12 Uhr, Anmeldung (nur für Medienvertreter) bis 27. August per E-Mail unter COMM-REP-BER-PRESSE@ec.europa.eu. Brüssel: EU-Umweltkommissar Vella trifft Ministerinnen Klöckner und Schulze Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner und Bundesumweltministerin Svenja Schulze sprechen bei einem nicht presseöffentlichen Termin mit EU-Umweltkommissar Karmenu Vella über die Überarbeitung der deutschen Düngevorschriften zur Umsetzung der EU-Nitratrichtlinie. Der Europäische Gerichtshof hatte im vergangenen Jahr festgestellt, dass Deutschland gegen seine Verpflichtungen zum Schutz des Grundwassers im Rahmen der Nitratrichtlinie verstoßen hat. Die Kommission hatte Deutschland im Juli dieses Jahres erneut gemahnt, das Urteil des EuGH umzusetzen. Mehr Hintergrundinformationen finden Sie in dieser Pressemitteilung https://ec

gmbh kaufen hamburg gmbh firmenwagen kaufen oder leasen gmbh anteile kaufen finanzierung

.europa.eu/germany/news/20190725-nitrat_de der Europäischen Kommission

kaufung gmbh planen und zelte Firmengründung GmbH gmbh kaufen 1 euro

. Helsinki: Informelle Tagung der Verteidigungsminister (bis 29

Deutschland gmbh mantel kaufen verlustvortrag Angebot

.8.) Die Ministertagung beginnt mit einem Gedankenaustausch über künstliche Intelligenz und neue Technologien. In ihrer ersten Arbeitssitzung am 29. August tauschen sich die Minister über die Auswirkungen des Klimawandels auf die Bereiche Sicherheit und Verteidigung aus. Anschließend diskutieren sie das Thema maritime Sicherheit und führen bei einem gemeinsamen Abendessen mit den Außenministern einen Gedankenaustausch über hybride Bedrohungen. Den Vorsitz führt Federica Mogherini, die Hohe Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitspolitik. Mehr Informationen finden Sie auf der Website http://ots.de/QYESDd der finnischen Ratspräsidentschaft. Europe by Satellite (EbS+ https://audiovisual.ec.europa

deutsche gesellschaft kaufen was beachten Vorratskg

.eu/en/ebs/both/20190829) überträgt das Treffen am Donnerstag. Donnerstag, 29. August Helsinki: Informelle Tagung der Außenminister (bis 30.8

kaufung gmbh planen und zelte gmbh kaufen steuern insolvente gmbh kaufen

.) Die Minister für auswärtige Angelegenheiten diskutieren aktuelle internationale Fragen unter Leitung von Federica Mogherini, der Hohen Vertreterin für die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik. Die genaue Tagesordnung wird auf der Website https://www.consilium.europa.eu/de/meetings/fac/2019/08/29-30/ des Europäischen Rats bekanntgegeben. Europe by Satellite (EbS+ https://audiovisual.ec.europa.eu/en/ebs/both/20190830) überträgt das Treffen am Freitag. Für 12 Uhr ist eine Pressekonferenz geplant. Europaweit: EU Roadtrip-Projekt startet Aufgeteilt in zwei Viererteams, reist ein Team von Finnland auf die Kanarischen Inseln, das andere von Irland nach Zypern. Jedes Team hat einen Videomacher, einen Texter, einen Fotografen und einen Moderator mit dabei. Sie dokumentieren ihre Reisen und teilen Highlights auf der Projektwebsite sowie in den sozialen Medien. Aus Deutschland ist Selina (22) aus Regensburg mit dabei. Sie hat gerade ihren Bachelor in Journalistik abgeschlossen und berichtet leidenschaftlich über gesellschaftliche und ökologische Themen

übernehmen gmbh mantel kaufen hamburg gmbh firmenwagen kaufen oder leasen

. In ihrer Freizeit geht Selina gerne zu Musikfestivals, ist in der Natur und erforscht neue Dinge. Sie reist von Irland nach Zypern. Mehr über das EU-Roadtrip-Projekt finden Sie auf dieser Website https://roadtriproject.eu/the-road-trip/season-2/. Sonntag, 1

gesellschaft gründen immobilien kaufen geschäftsanteile einer gmbh kaufen gesellschaft kaufen was beachten

. September Berlin: Jörg Wojahn wird neuer Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland Zum 1. September übernimmt Jörg Wojahn die Leitung der deutschen Kommissionsvertretung und folgt damit auf Richard Kühnel, der nach Brüssel wechselt und dort das Direktorat „Repräsentation und Kommunikation in den Mitgliedstaaten“ leiten wird. Jörg Wojahn ist seit 2004 für die EU-Kommission tätig. Er begann als Sprecher des Europäischen Amtes für Betrugsbekämpfung

gmbh zu kaufen fairkaufen gmbh gmbh kaufen frankfurt

. 2010 wurde Wojahn an die EU-Delegation für Saudi-Arabien, Oman, Kuwait, Katar und Bahrain in Riad entsandt, wo er als Botschaftsrat für die handelspolitischen Beziehungen zu den Golfstaaten verantwortlich war. Im September 2015 übernahm er die Leitung der EU-Kommissionsvertretung in Wien. Mehr Informationen finden Sie in dieser Pressemitteilung http://ots.de/QdIHFN der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland. Dienstag, 3. September Welzow/Brandenburg: EU-Kommissar Stylianides besucht Flugplatz Welzow EU-Katastrophenschutzkommissar Christos Stylianides informiert sich vor Ort über den Einsatz von Löschflugzeugen für den internationalen Katastrophenschutz im Rahmen des RescEU-Programms. Die Stationierung der Löschflugzeuge wird zu 75 Prozent von der EU gefördert

gmbh mantel kaufen deutschland gmbh gesellschaft kaufen GmbH-Kauf

. Mehr Informationen zum Flugplatz Welzow finden Sie hier http://www.flugplatz-welzow.de/ und mehr zu RescEU hier https://ec.europa.eu/commission/news/resceu-2018-dec-12_de. Stylianides wird vom Europaabgeordneten Christian Ehler https://ehler.eu/ begleitet. Medienvertreter können den Besuch bei Interesse begleiten, Kontakt: margot

gesellschaft auto kaufen oder leasen gesellschaften GmbH Firmenmantel

.tuzina@ec.europa.eu Mittwoch, 4. September Erfurt: Bürgerdialog zur Zukunft der EU Die Europa-Union Deutschland veranstaltet einen Bürgerdialog zur Zukunft der EU. Daran nimmt u.a. Bernhard Schnittger teil, der stellvertretende Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland. Diskutiert wird an vier verschiedenen Thementischen. Ort: Thüringer Staatskanzlei, Barocksaal, Regierungsstraße 73, 99084 Erfurt, Beginn: 18 Uhr. Nähere Informationen finden Sie auf dieser Website http://ots.de/M507bj. Das Programm des Bürgerdialogs finden Sie hier: http://ots.de/dham6m, Anmeldemöglichkeit hier: http://ots.de/Xy13HM. Brüssel: Wöchentliche Kommissionssitzung Weitere Informationen und eine detaillierte Agenda können vorab hier http://ots.de/WbYCLc abgerufen werden. Donnerstag, 5. September Leipzig: Treffen der Kampagne gemeinsamfür.eu Als Nachfolgekampagne von „Diesmal wähle ich“ zur Europawahl formieren sich lokale Aktionsgruppen, um die Kampagne unter dem neuen Namen „gemeinsamfür.eu“ zu verstetigen. Das nächste Treffen findet in Leipzig statt. Ort: Europa Haus Leipzig, Markt 10, 04109 Leipzig, Zeit: 15 bis 16.30 Uhr, mehr Informationen finden Sie auf der Website http://ots.de/zV0twi des Europäischen Parlaments. Luxemburg: EuGH-Urteil zu SEPA-Lastschriftzahlung bei der Deutschen Bahn Die Deutsche Bahn AG bietet – auch österreichischen Kunden – die Buchung von internationalen Bahnfahrten per Internet und Handy an. In ihren Bedingungen ermöglicht sie mehrere Zahlarten, u.a. per SEPA-Lastschriftverfahren. Die Zahlung per SEPA-Lastschrift setzt jedoch einen Wohnsitz in Deutschland voraus. Der österreichische Oberste Gerichtshof hat en den EuGH um Klärung gebeten, ob das Wohnsitzerfordernis mit der SEPA-Verordnung Nr. 260/2012 vereinbar ist. Der Generalanwalt hat in seinen Schlussanträgen vom 2. Mai 2019 die Ansicht vertreten, dass die Deutsche Bahn nicht vorschreiben könne, dass Kunden, die Fahrkarten online per Lastschriftverfahren kaufen möchten, einen Wohnsitz in Deutschland haben müssten. Zu diesem Urteil wird es eine Pressemitteilung https://curia.europa.eu/jcms/jcms/Jo2_7052/de/ geben. Das Urteil wird hier http://curia.europa.eu/juris/liste.jsf?num=C-28/18 hinterlegt. Luxemburg: EuGH-Urteil zur Standortermittlung bei 112-Notrufen Angehörige des Opfers eines Gewaltverbrechens haben den litauischen Staat auf Schadensersatz verklagt, weil bei keinem der Notrufe des Opfers, die unter der Nummer 112 beim Notfallzentrum eingegangen seien, die Telefonnummer des verwendeten Mobiltelefons angezeigt worden sei und folglich sein Standort nicht habe ermittelt werden können. Die Polizei habe das Opfer daher nicht retten können. Das mit dem Rechtsstreit befasste Regionale Verwaltungsgericht Vilnius möchte wissen, ob ein Mitgliedstaat auch dann verpflichtet ist, sicherzustellen, dass der Standort einer Person ermittelt wird, die die europäische Notrufnummer 112 anruft, wenn der Anruf von Mobilfunkgeräten ohne SIM-Karte aus getätigt wird. Außerdem möchte das Gericht wissen, wie genau und zuverlässig die Anruferstandortangaben sein müssen und wie eng der Kausalzusammenhang zwischen Unionsrechtsverstoß und Schaden sein muss. Zu diesem Urteil wird es eine Pressemitteilung https://curia

treuhand gmbh kaufen firmenmantel kaufen -GmbH

.europa.eu/jcms/jcms/Jo2_7052/de/ geben. Das Urteil wird hier http://curia.europa.eu/juris/liste.jsf?num=C-417/18 hinterlegt

gmbh anteile kaufen notar gmbh mantel kaufen vorteile Unternehmensgründung

. Sonntag, 8. September Europaweit: Tag des Europäischen kulturellen Erbes In Deutschland wird der „European Heritage Day“ mit dem „Tag des Offenen Denkmals“ begangen. Das diesjährige Motto lautet „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“. Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Bauhauses soll deutlich werden, welche Umbrüche neue Kunst- und Baustile herbeiführten. Mehr Informationen finden Sie in dieser Pressemitteilung http://ots.de/lAfvD9. Europaweit: Ende der Öffentlichen Konsultation zum nächsten Programm „Horizont Europa“ Die Konsultation dient dazu, Rückmeldungen von Bürgern und Interessengruppen darüber einholen, wie „Horizont Europa“, das Forschungs- und Innovationsprogramm der Europäischen Kommission, im Detail für die Jahre 2021 bis 2027 gestaltet sowie in der Praxis umgesetzt werden sollte. Mehr dazu finden Sie in dieser Pressemitteilung http://ots.de/9YXoav. Zur Website der Öffentlichen Konsultation gelangen Sie hier http://ots.de/rxOsqW.
gmbh kaufen berlin EU-Terminvorschau vom 24. August bis 08. September 2019 Kapitalgesellschaft

Firmenmantel Das ErsteANNE WILL am 25. August 2019 um 21:45 Uhr im Ersten: Streit um Soli-Abschaffung – für wen zahlt sich das aus?

23.08.2019 – 15:46

ARD Das Erste

Firmenmantel Das ErsteANNE WILL am 25. August 2019 um 21:45 Uhr im Ersten: Streit um Soli-Abschaffung – für wen zahlt sich das aus?

München (ots) Der Solidaritätszuschlag soll für rund 90 Prozent der Steuerzahlerinnen und Steuerzahler ab 2021 abgeschafft werden. Weiterhin zahlen sollen den Soli aber Menschen mit hohen Einkommen oder Sparerträgen und Körperschaften. Die Bundesregierung folgt damit den Plänen von Olaf Scholz, Bundesfinanzminister und Kandidat für den SPD-Vorsitz. Doch die Teilabschaffung ist selbst in der Koalition und auch verfassungsrechtlich umstritten. Warum fällt der Soli nicht für alle weg? Ist die Teilabschaffung ein richtiger Schritt kurz vor den Landtagswahlen? Soll der Staat angesichts des konjunkturellen Abschwungs mehr investieren? Und gehört dazu auch der Abschied von der schwarzen Null? Zu Gast bei Anne Will: Olaf Scholz (SPD, Bundesminister der Finanzen und Kandidat für den
Parteivorsitz)
Christian Lindner (FDP, Parteivorsitzender und Fraktionsvorsitzender
im Bundestag)
Katja Kipping (Die Linke, Parteivorsitzende)
Elisabeth Niejahr (Chefreporterin der „Wirtschaftswoche“) ANNE WILL – politisch denken, persönlich fragen Pressefotos von Anne Will und druckfähiges Bildmaterial zur aktuellen Sendung (immer montags) unter www.ard-foto.de
Firmenmantel Das ErsteANNE WILL am 25. August 2019 um 21:45 Uhr im Ersten: Streit um Soli-Abschaffung – für wen zahlt sich das aus? KG-Mantel

firmenmantel kaufen Open Doors begrüßt UN-Gedenktag für Opfer religiöser GewaltChristen weltweit am stärksten angefeindet

22.08.2019 – 07:45

Open Doors Deutschland e.V.

firmenmantel kaufen Open Doors begrüßt UN-Gedenktag für Opfer religiöser GewaltChristen weltweit am stärksten angefeindet

{{#caption.text}}{{caption.label}}:{{caption

firma GmbH kaufen gmbh kaufen erfahrungen

.text}}{{/caption

firmenanteile gmbh kaufen gmbh kaufen mit verlustvortrag gmbh kaufen ohne stammkapital

.text}}{{#credit.text}}{{credit.label}}:{{credit.text}}{{/credit.text}}{{#photographer.text}}{{photographer.label}}:{{photographer.text}}{{/photographer.text}}

Bild-Infos

Download

Kelkheim (ots)Der 22. August ist seit diesem Jahr der Internationale Tag des
Gedenkens an die Opfer religiöser Gewalt – so ein Beschluss der
UN-Generalversammlung vom Mai. Die Resolution verurteilt „Gewalt und
terroristische Akte gegen Personen, einschließlich Angehörigen
religiöser Minderheiten, die auf der Grundlage oder im Namen der
Religion oder des Glaubens verübt werden“.

Mit Blick auf globale Religionen hat das Pew Research Center die
Christen als die Glaubensgruppe benannt, die am stärksten
Feindseligkeit wegen ihres Glaubens erfährt. Auch ein kürzlich für
das britische Außenministerium unabhängig erstellter Bericht
bestätigte diese Einschätzung. Die britische Regierung nahm dies zum
Anlass, verstärkt auf die Lage der bedrängten Christen hinzuweisen
und Maßnahmen zu ihrer Unterstützung zu beschließen.

Aus Sicht von Open Doors ist die UN-Initiative nur folgerichtig, das
christliche Hilfswerk weist seit Jahren auf die zunehmende weltweite
Verfolgung von Christen hin.

Mit dem jährlich aktuell veröffentlichten Weltverfolgungsindex
richtet Open Doors den Blick auf die 50 Länder, in denen Christen am
härtesten wegen ihres Glaubens verfolgt werden. Allein 2019 kam es
mehrfach zu Gewalttaten gegen Christen und ihre Kirchen: Bei
Anschlägen auf drei Ostergottesdienste und Hotels in Sri Lanka wurden
etwa 250 Menschen in den Tod gerissen

gmbh kaufen ebay ruhende gmbh kaufen Aktiengesellschaft

. Im Februar töteten Bomben 20
Gottesdienstbesucher auf den Südphilippinen. In Indonesien griffen
Selbstmordattentäter 2018 an einem einzigen Tag drei Kirchen an. Die
Anschläge auf die Gottesdienste am Palmsonntag in Ägypten machten
2017 zum blutigsten Jahr für die Kirchen im Land. Die weitaus höchste
Zahl von Christen, die im Jahr 2018 wegen ihres Glaubens ermordet
wurden, weist jedoch Nigeria auf (3

gesellschaft kaufen berlin gmbh auto kaufen leasen gmbh kaufen münchen

.731), gefolgt von der
Zentralafrikanischen Republik, Somalia und Äthiopien. In Indien hat
die Politik der aktuellen Regierung maßgeblich zu einem dramatischen
Anstieg der Gewalt gegen Christen beigetragen: Nach Übergriffen gegen
Kirchen oder einzelne Christen werden die Täter fast nie zur
Rechenschaft gezogen.

Religiös motivierte Gewalt zeigt nur einen Teil der Verfolgung

Der Leiter von Open Doors Deutschland, Markus Rode, erinnert im
Hinblick auf den neuen UN-Gedenktag an die Millionen von Christen,
die verfolgt werden ohne offensichtliche Gewalt zu erleiden: „In
zahlreichen Ländern gibt es keine oder nur eine sehr eingeschränkte
Religionsfreiheit. Christen in vielen islamisch geprägten Ländern
sind wegen ihres Glaubens hohem gesellschaftlichen Druck,
Anfeindungen und Hass ausgesetzt. In China übt die Regierung
systematisch Druck auf alle Andersdenkenden aus. Besonders im Visier
sind Mitglieder nicht registrierter Kirchen, weil sie ihre Loyalität
zu Jesus Christus über die zu Staatschef Xi Jinping stellen. Im Iran
und weiteren Ländern drohen Konvertiten zum christlichen Glauben Haft
und sogar die Todesstrafe. All dies sind weitere Formen von Gewalt.
Open Doors ruft dazu auf, für alle Opfer religiöser Gewalt weltweit
zu beten.“
firmenmantel kaufen Open Doors begrüßt UN-Gedenktag für Opfer religiöser GewaltChristen weltweit am stärksten angefeindet gmbh kaufen preis

gmbh kaufen mit arbeitnehmerüberlassung Sonntag, 1. September 2019, ab 17.30 Uhr live auf WELT: Die Landtagswahlen in Brandenburg und SachsenGäste im Studio: Michel Friedman und Robin Alexander

20.08.2019 – 13:40

WELT

gmbh kaufen mit arbeitnehmerüberlassung Sonntag, 1. September 2019, ab 17.30 Uhr live auf WELT: Die Landtagswahlen in Brandenburg und SachsenGäste im Studio: Michel Friedman und Robin Alexander

Berlin (ots) Am Sonntag, den 1. September 2019, wählen die Länder Brandenburg und Sachsen neue Landtage. Der Nachrichtensender WELT berichtet am Wahlsonntag live ab 17.30 Uhr. Im Studio diskutiert Chefmoderatorin Tatjana Ohm mit den Journalisten Robin Alexander und Michel Friedman über die Entwicklungen des Wahlabends. Carsten Hädler präsentiert an der Vidiwall Hochrechnungen, Ergebnisse, Trends und Mehrheitsverhältnisse. Die WELT-Reporter sind in Dresden und Potsdam sowie in den Parteizentralen in Berlin vor Ort

gmbh gründen oder kaufen gmbh mantel zu kaufen firma kaufen

. Die Sondersendung zu den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen 2019 am Sonntag, den 1. September, um 17.30 Uhr live auf WELT sowie im Livestream auf WELT.de und in der TV-App von WELT Nachrichtensender. Aktuell ist die Sendung bis circa 20 Uhr geplant.
gmbh kaufen mit arbeitnehmerüberlassung Sonntag, 1. September 2019, ab 17.30 Uhr live auf WELT: Die Landtagswahlen in Brandenburg und SachsenGäste im Studio: Michel Friedman und Robin Alexander gmbh mantel kaufen hamburg

gmbh firmenwagen kaufen oder leasen Produkt und Verpackung 100 Prozent plastikfrei: ALDI listet nachhaltige Wattestäbchen ein

19.08.2019 – 11:10

ALDI

gmbh firmenwagen kaufen oder leasen Produkt und Verpackung 100 Prozent plastikfrei: ALDI listet nachhaltige Wattestäbchen ein

{{#caption.text}}{{caption.label}}:{{caption.text}}{{/caption.text}}{{#credit.text}}{{credit.label}}:{{credit.text}}{{/credit.text}}{{#photographer

gmbh anteile kaufen finanzierung gmbh kaufen münchen gmbh kaufen was beachten

.text}}{{photographer.label}}:{{photographer.text}}{{/photographer.text}}

Bild-Infos

Download

Ein Dokument20190819ALDI_Infografik_NachhaltigesWattestäbchen.pdfPDF – 9,4 MB

Essen/Mülheim a. d. Ruhr (ots) ALDI Nord und ALDI SÜD stellen ihre Wattestäbchen auf eine ökologische Alternative um: Zukünftig werden die Discounter in allen Filialen ausschließlich Wattestäbchen mit Papierschaft und Bio-Baumwolle handeln. Auch der Plastikdeckel der Verpackung wurde im Zuge der Optimierung ökologisch umgestellt

gesellschaft gründen immobilien kaufen gesellschaft kaufen münchen gesellschaft kaufen mantel

. Damit bietet ALDI als Erster im Lebensmitteleinzelhandel seinen Kundinnen und Kunden eine komplett nachhaltige Variante an. Die Unternehmensgruppen ALDI Nord und ALDI SÜD setzen sich weiterhin konsequent für die Reduktion des Plastikaufkommens ein: Im Rahmen der ALDI Verpackungsmission listen die Discounter die Wattestäbchen mit Plastikschaft aus und ersetzen diese durch ein nachhaltiges Produkt. Das neue Wattestäbchen verfügt über einen FSC-zertifizierten Papierschaft und einen Wattekopf, der zu 100 Prozent aus Bio-Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau besteht. Durch den Verzicht auf den Plastikschaft spart ALDI jährlich rund 380 Tonnen Kunststoff ein. Auch bei der Verpackung der neuen Wattestäbchen wird komplett auf den Einsatz von Plastik verzichtet: Die Vollkartonbox besteht komplett aus FSC-zertifiziertem Papier. Nach Umstellung in beiden Unternehmensgruppen erzeugt das Weglassen des Plastikdeckels eine zusätzliche jährliche Plastikreduktion von mehr als 70 Tonnen

firma gmbh wohnung kaufen gmbh aktien kaufen

. Insgesamt spart ALDI durch die Umstellung zukünftig mehr als 450 Tonnen Kunststoff pro Jahr ein. Bei ALDI Nord gibt es die nachhaltigen Wattestäbchen der Eigenmarke BIOCURA ab sofort in allen Filialen. „Mit den neuen Wattestäbchen bieten wir unseren Kunden schon jetzt als erster Lebensmitteleinzelhändler eine rundum nachhaltige Alternative an“, sagt Erik Hollmann, Director Corporate Responsibility & Quality Assurance bei ALDI Nord. Damit reagieren die Unternehmen bewusst frühzeitig auf die Vorgaben der EU-Einwegplastikrichtlinie, nach der Wattestäbchen mit Plastikschaft ab 2021 verboten sind. Nach Angaben der Europäischen Kommission gehören diese zu den am zehnthäufigsten im Meer zu findenden Kunststoffabfällen. „Wir freuen uns, im Zuge der ALDI Verpackungsmission nach dem Verzicht auf den Plastikschaft zukünftig auch auf den Kunststoffdeckel zu verzichten“, so Julia Adou, Director Corporate Responsibility bei ALDI SÜD. Das Unternehmen hatte bereits Anfang dieses Jahres den Plastikschaft durch einen Papierschaft ersetzt. Ab Frühjahr 2020 sollen die Wattestäbchen dann auch in der neuen ökologischen Verpackung unter der Eigenmarke LACURA in allen ALDI SÜD Filialen erhältlich sein. Das Kampagnenlogo der ALDI Verpackungsmission mit dem Claim „plastikfrei“ auf der Verpackung der neuen Wattestäbchen zeigt Kunden transparent, dass das Produkt kein Plastik enthält. Darüber hinaus ist das Produkt mit dem ALDI Trennhinweis gekennzeichnet, der Verbrauchern den richtigen Entsorgungsweg der Verpackung aufzeigt. Die ALDI Verpackungsmission Im Zuge der ALDI Verpackungsmission haben sich die Unternehmensgruppen ALDI Nord und ALDI SÜD konsequente Ziele gesetzt: Bis 2025 soll der Materialeinsatz bei allen Eigenmarken-Produktverpackungen – relativ zum Umsatz – um 30 Prozent gesenkt werden. Bis 2022 sollen zudem 100 Prozent der Eigenmarken-Verpackungen recyclingfähig sein

koko gmbh produkte kaufen gmbh kaufen was beachten jw handelssysteme gesellschaft jetzt kaufen

. Weitere Informationen rund um die ALDI Verpackungsmission sowie konkrete Ziele und Maßnahmen: verpackungsmission.aldi.de
gmbh firmenwagen kaufen oder leasen Produkt und Verpackung 100 Prozent plastikfrei: ALDI listet nachhaltige Wattestäbchen ein gmbh kaufen berlin

GmbH Kooperationsverträge: Erfolgsmodell für PflegeheimeKZBV und GKV-SV stellen ersten gemeinsamen Evaluationsbericht vor

19.08.2019 – 10:05

Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung

GmbH Kooperationsverträge: Erfolgsmodell für PflegeheimeKZBV und GKV-SV stellen ersten gemeinsamen Evaluationsbericht vor

Berlin (ots) Kooperationen von Zahnärztinnen und Zahnärzten mit Pflegeeinrichtungen sind ein echtes Erfolgsmodell für die Verbesserung der Mundgesundheit von gesetzlich versicherten Patienten in Heimen. Das ist ein zentrales Ergebnis des ersten gemeinsamen Evaluationsberichtes von Kassenzahnärztlicher Bundesvereinigung (KZBV) und GKV-Spitzenverband. Der Auswertung zufolge steht statistisch in jedem 3. Pflegeheim ein Kooperationszahnarzt im Sinne der Rahmenvereinbarung zur Verfügung, die KZBV und GKV-SV bei der Umsetzung der entsprechenden gesetzlichen Regelung im Jahr 2014 unter Mitwirkung der Träger von Heimen und Verbänden der Pflegeberufe getroffen hatten. Dr. Wolfgang Eßer, Vorsitzender des Vorstands der KZBV: „Die wachsende Zahl von Verträgen ist Ausdruck von Akzeptanz und Notwendigkeit dieses wichtigen Versorgungsangebots. Es gewährleistet die koordinierte vertragszahnärztliche und pflegerische Betreuung von besonders vulnerablen Patienten, um die sich der Berufsstand schon lange verstärkt kümmert. Im Fokus steht die Verbesserung von Prävention und Therapie und damit der Lebensqualität von Pflegebedürftigen und Menschen mit Behinderung. Folgeerkrankungen lassen sich durch eine verbesserte Mundgesundheit verhindern, Essen und Sprechen wird erleichtert. Das wirkt sich positiv auf soziale Teilhabe aus. Mit einer gemeinsamen Kraftanstrengung wird es gelingen, die Mundgesundheit in der Pflege weiter nachhaltig zu verbessern. Zielvorgabe bleibt die lückenlose Abdeckung aller stationären Einrichtungen in Deutschland mit Kooperationen. Daran arbeiten wir auch künftig aktiv.“ Stefanie Stoff-Ahnis, Vorstand des GKV-Spitzenverbandes: „Vorsorge ist besser als heilen – dies gilt ganz besonders für die Zahngesundheit

eine bestehende gmbh kaufen gmbh hülle kaufen zum Verkauf

. Dank der Zusammenarbeit von Pflegeheimen und Kooperationszahnärzten wird die Versorgung der Heimbewohner immer besser. Gerade besonders schutzbedürftige Heimbewohner wie beispielsweise immobile oder demenziell Erkrankte profitieren von der regelmäßigen und präventionsorientierten Versorgung der Zähne direkt in den Pflegeheimen. Bei vielen Heimbewohnern können durch diese Vor-Ort-Untersuchungen Beschwerden, Zahnschmerzen oder Folgeerkrankungen wie Karies verhindert werden. Dass die Zahl der Kooperationsverträge stetig steigt, zeigt zudem, dass alle Beteiligten voll hinter dem Kooperationsmodell stehen.“ Derzeit gibt es bei anhaltend konstanter Zunahme bundesweit etwa 4

gmbh kaufen berlin gmbh mantel kaufen schweiz gmbh kaufen verlustvortrag

.300 Verträge. Das entspricht bei rund 14

gmbh mantel kaufen preis gmbh zu kaufen gesucht kauf

.500 Pflegeeinrichtungen einem Abdeckungsgrad von 30 Prozent. Eine zahnärztliche Versorgung der Bewohner findet aber auch ohne Kooperationsvertrag statt

gmbh kaufen forum kann gesellschaft immobilien kaufen gmbh

. Bei rund 936.000 zahnärztlichen Haus- und Heimbesuchen im Jahr 2018 entfielen 89 Prozent der Besuche auf Pflegebedürftige und Menschen mit Beeinträchtigung. Diese aufsuchende Versorgung ermöglicht die Teilhabe an bedarfsgerechter, zahnärztlicher Betreuung. Hintergrund: Kooperationen zwischen Zahnärzten und Heimen Pflegebedürftige Patienten können oft nicht mehr eigenverantwortlich für ihre Mundhygiene sorgen und sind auf besondere Unterstützung angewiesen. Ihre Mundgesundheit ist im Schnitt schlechter, als die der übrigen Bevölkerung. Das Risiko für Karies-, Parodontal- und Mundschleimhauterkrankungen ist für Pflegebedürftige besonders hoch. Die Voraussetzungen für die Versorgung von Versicherten in Pflegeeinrichtungen hatten sich im Jahr 2014 erheblich verbessert. Die damals von KZBV und GKV-SV erarbeitete Rahmenvereinbarung ermöglicht es Vertragszahnärztinnen und Vertragszahnärzten, einzeln oder gemeinsam Kooperationsverträge mit stationären Einrichtungen zu schließen, um deren Bewohner vor Ort systematisch zu betreuen. Solche Verträge beinhalten etwa eine routinemäßige Eingangsuntersuchung sowie weitere regelmäßige Untersuchungen zur Feststellung von Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten. Zahnärzte können in Einrichtungen Befunde und Behandlungsbedarf anhand eines vorgefertigten Formblattes dokumentieren und das Personal für weitere Maßnahmen zum Erhalt oder zur Förderung der Mundgesundheit individuell anleiten. Grundlage der Vereinbarung und der Kooperationen ist das Pflegeneuausrichtungsgesetz

gmbh kaufen münchen gmbh mantel kaufen wikipedia gesellschaft gründen immobilien kaufen

. Das kürzlich in Kraft getretene Pflegepersonalstärkungsgesetz sieht alle drei Jahre eine Evaluierung der Verträge und ihrer Auswirkungen auf die Versorgung vor. Der gemeinsame Evaluationsbericht kann unter KZBV und GKV-SV abgerufen werden.
GmbH Kooperationsverträge: Erfolgsmodell für PflegeheimeKZBV und GKV-SV stellen ersten gemeinsamen Evaluationsbericht vor FORATIS

kaufung gmbh planen und zelte Ericsson zeigt mobiles Gaming mit 5G-Virtual-Reality-Brille

19.08.2019 – 09:30

Ericsson GmbH

kaufung gmbh planen und zelte Ericsson zeigt mobiles Gaming mit 5G-Virtual-Reality-Brille

{{#caption.text}}{{caption.label}}:{{caption.text}}{{/caption

neuer GmbH Mantel schauen & kaufen gmbh norderstedt gmbh kaufen was ist zu beachten

.text}}{{#credit.text}}{{credit.label}}:{{credit.text}}{{/credit.text}}{{#photographer.text}}{{photographer.label}}:{{photographer.text}}{{/photographer

firma Angebote zum Firmenkauf Angebot

.text}}

Bild-Infos

Download

Düsseldorf (ots) > Anlässlich der aktuell laufenden Leitmesse für digitale Spielkultur, der Gamescom, kündigt Ericsson an, auf den im September stattfindenden Ericsson Innovation Days in Aachen eine Virtual-Reality-Brille via 5G zu vernetzen – eine Deutschlandpremiere

zum Verkauf gesellschaft kaufen stammkapital Unternehmensgründung GmbH

. > Die 5G-Funkanbindung des Endgerätes sorgt für ein mobiles, hochauflösendes und ruckelfreies Virtual-Reality-Erlebnis

Unternehmenskauf KG-Mantel koko gmbh produkte kaufen

. > Um rechenleistungsintensive Videospiele auf mobilen Virtual-Reality-Brillen spielen zu können, wird die Rechenleistung der Brille in der Cloud des Mobilfunknetzes erbracht. Um Spiele wie „Beat Saber“ künftig auch mobil hochauflösend und ruckelfrei in der Virtual Reality (VR) spielen zu können, brauchen die Brillen der neuesten Generation eine Anbindung mit geringen Latenzen und hohem Datendurchsatz – die Lösung: 5G. Anlässlich der aktuell laufenden Leitmesse für digitale Spielkultur „Gamescom“ hat Ericsson daher angekündigt bei den im September stattfindenden Ericsson Innovation Days in Aachen eine VR-Brille via 5G zu vernetzen – eine Deutschlandpremiere. Zum zehnjährigen Geburtstag der Innovation Days im Aachener Forschungs- und Entwicklungsstandort von Ericsson präsentieren die Mobilfunkexperten wieder zahlreiche ungewöhnliche LTE- und 5G-Anwendungsfälle. Der heute anlässlich der Gamescom angekündigte Fall ist einer davon. „‚Gaming to go‘ ist ein Trend, der zunehmend an Beliebtheit gewinnt“, ist sich Jan-Peter Meyer-Kahlen, Leiter des Ericsson Eurolab in Aachen, sicher. „Kurze Reaktionszeiten sind auch beim mobilen Gaming einfach extrem wichtig – damit ist 5G wie gemacht für die Zukunft des Zockens.“ Beim im Rahmen der Innovation Days vorgestellten Anwendungsfall wird die Rechenleistung nicht wie heute üblich vom Endgerät erbracht, sondern in die Cloud des Mobilfunknetzes ausgelagert. Auf diesem Wege wird unter anderem auch weniger Akkuladung des Endgeräts verbraucht

gmbh gmbh kaufen preis gmbh kaufen wien

. Die Ericsson Innovation Days finden in diesem Jahr am 25. und 26. September in Ericssons Forschungs- und Entwicklungszentrum, dem Aachener Eurolab, statt. Passend zum zehnten Jubiläum der Leistungsschau findet aufgrund der großen Relevanz von 5G in der industriellen Anwendung zudem am Vortag, dem 24. September, das Industry 4.0 Forum statt

gmbh anteile kaufen vertrag gmbh kaufen welche risiken gmbh kaufen

. Neben zahlreichen Vertretern aus der Telekommunikationsbranche werden hier auch Vernetzungsexperten aus der Industrie zu Gast sein. Über das Ericsson Forschungs- und Entwicklungszentrum Eurolab Sich neu zu erfinden ist Kern der Unternehmenskultur von Ericsson und so auch des Eurolab in Aachen. Hier wurde seit seiner Gründung im Jahr 1991 jeder Mobilfunkstandard von 2G bis hin zu 5G mitentwickelt. Auf der Arbeit der rund 500 MitarbeiterInnen aus mehr als 45 Ländern basieren bis zu 100 Patente pro Jahr. Aktuell steht der Einsatz der 5G-Technologie in Branchen abseits des klassischen Mobilfunks, wie zum Beispiel Industrie-4

gesellschaft kaufen berlin gesellschaft kaufen kredit gmbh anteile kaufen risiken

.0-Anwendungen, im Zentrum des Geschehens. Über Ericsson Ericsson ist Weltmarktführer auf dem Gebiet der Kommunikationstechnologie und -dienstleistungen mit Firmenzentrale in Stockholm, Schweden. 40 Prozent des weltweiten Mobilfunkverkehrs werden über Netztechnik von Ericsson abgewickelt. Mit innovativen Lösungen und Dienstleistungen arbeitet Ericsson an der Vision einer vernetzten Zukunft, in der jeder Einzelne und jede Branche sein / ihr volles Potenzial ausschöpfen kann. Das 1876 gegründete Unternehmen beschäftigt weltweit rund 95.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und arbeitet mit Kunden in 180 Ländern zusammen. 2018 erwirtschaftete Ericsson einen Nettoumsatz von 210,8 Milliarden SEK. Ericsson ist an der NASDAQ OMX in Stockholm und der NASDAQ in New York gelistet. Aktuell ist Ericsson an rund Zweidritteln aller kommerziell eingeführten 5G-Livenetze beteiligt. Zu den 18 durch Ericsson unterstützten 5G-Live-Netzen weltweit zählen unter anderem auch Netze in Deutschland und der Schweiz. In Deutschland beschäftigt Ericsson rund 1.800 Mitarbeiter an 12 Standorten – darunter rund 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich Forschung und Entwicklung (F&E). Der Hauptsitz ist Düsseldorf.
kaufung gmbh planen und zelte Ericsson zeigt mobiles Gaming mit 5G-Virtual-Reality-Brille gmbh mit 34d kaufen

Mantelkauf Das war das SWR Sommerfestival 2019 Medien zum Anfassen für Groß und Klein: 18.000 Gäste erleben drei Tage den SWR, seine Programme, seine Vielfalt

19.08.2019 – 07:57

SWR – Südwestrundfunk

Mantelkauf Das war das SWR Sommerfestival 2019
Medien zum Anfassen für Groß und Klein: 18.000 Gäste erleben drei Tage den SWR, seine Programme, seine Vielfalt

{{#caption.text}}{{caption.label}}:{{caption.text}}{{/caption.text}}{{#credit.text}}{{credit.label}}:{{credit.text}}{{/credit.text}}{{#photographer.text}}{{photographer.label}}:{{photographer.text}}{{/photographer.text}}

Bild-Infos

Download

Mainz (ots) Die letzten Gäste verlassen das Areal, der Abbau kann beginnen, das SWR Sommerfestival 2019 ist zu Ende. Zum neunten Mal, vom 15

transport gmbh zu kaufen gesucht gmbh mantel kaufen hamburg gmbh anteile kaufen risiken

. bis 18. August 2019, hatte der Südwestrundfunk (SWR) seine Türen geöffnet, in die Studios und zur Premiere des neuen Ludwigshafen-„Tatorts“ eingeladen, ebenso zu „SWR1 Hits und Storys“. Insgesamt 18.000 Besucher*innen kamen und feierten mit. DASDING Partybash musste wegen Regen abgesagt werden. Auch dieses Jahr war der „Tag der offenen Tür“ am Sonntag, 18.8., ein Highlight des Sommerfestivals. Die Gäste kamen zum Funkhaus, blickten beim Rundgang hinter die Kulissen, in die Studios und Werkstätten. Sie tauschten sich mit SWR Moderatorinnen und Moderatoren, Experten und Programmmachenden aus, stellten jede Menge Fragen, sprachen selbst Nachrichten in eine Kamera und gaben Feedback zu Sendungen. Auf zwei Bühnen fand ein vielfältiges Programm statt. Die Besucher*innen erlebten mit Patricia Küll, Martin Seidler und Holger Wienpahl die drei „Landesschau“-Moderatoren gemeinsam auf einer Couch sowie Adelsexperte Rolf Seelmann-Eggebert im Talk bei „SWR1 Leute kompakt“. SWR4 präsentierte die Musiker Vincent Gross und Julian David, SWR2 hatte die Percussionistin Leonie Klein eingeladen. Und natürlich konnten sich die Fans beim „SWR3 Elchalarm“ ihr persönliches Maskottchen sichern

gmbh kaufen was ist zu beachten gmbh zu kaufen gmbh firmenwagen kaufen

. Fernsehen live und Open-Air-Kino mit Lena-Odenthal-Tatort Für Freitag, 16.8., hatte der SWR zum langen Fernsehabend geladen: Das Publikum konnte live bei der Produktion der „Landesschau Rheinland-Pfalz“ dabei sein und amüsierte sich bei „So lacht der Südwesten“ mit viel Comedy. Anwesende Krimifans wissen nun schon mehr. Sie sahen den neuen „Tatort“ des Ludwigshafener Duos. Vor Ort präsentierten die Schauspieler Lisa Bitter und Tim Ricke den Thriller „Maleficius“ um einen ehrgeizigen Hirnforscher (Ausstrahlungstermin: 8. September 2019, 20:15 Uhr, im Ersten). An einem stimmungsvollen Sommerabend folgten 1200 Zuschauer*innen den Ermittlungen der beiden Kommissarinnen. Ein musikalischer und ein verregneter Sommerabend in Mainz „Eine Reise durchs Leben“ – so lautet der Titel der neuen „SWR1 Hits und Story“-Show, die am Donnerstagabend, 15.8

gmbh & co. kg kaufen Unternehmenskauf gmbh kaufen wie

., im Kurfürstlichen Schloss rund 800 Zuschauer*innen sehr bewegte. In der Show geht es um zentrale Fragen des Lebens – und um Musik. SWR1 Musikexperte Werner Köhler erzählte von den Geschichten und Menschen hinter berühmten Songs, begleitet von der Band „Pop History“. Wegen Regen musste das junge Programm DASDING am Samstagabend, 17.8., die geplante Veranstaltung „Partybash“ am Mainzstrand absagen, bei der DJ DoubleA an den Plattentellern gestanden hätte. Weitere Informationen zum Sommerfestival gibt es unter www.SWR.de/sommerfestival
Mantelkauf Das war das SWR Sommerfestival 2019
Medien zum Anfassen für Groß und Klein: 18.000 Gäste erleben drei Tage den SWR, seine Programme, seine Vielfalt neuer GmbH Mantel