Muster Gruendungsprotokoll der Kristin Ott Medizinische Geräte Ges. mit beschränkter Haftung aus Moers

kaufung gmbh planen und zelte geschäftsanteile einer gmbh kaufen  gmbh mantel kaufen hamburg gmbh mantel kaufen zürich

Musterprotokoll für die Gründung einer Mehrpersonengesellschaft mit bis zu drei Gesellschaftern

UR. Nr. 77824

Heute, den 20.06.2019, erschienen vor mir, Sigenot Hager, Notar mit dem Amtssitz in Moers,

1) Frau Almute Bohn,
2) Herr Dinah Rieger,
3) Herr Siglinde Blank,

1. Die Erschienenen errichten hiermit nach ? 2 Abs. 1a GmbHG eine Gesell?schaft mit beschränkter Haftung unter der Firma
Kristin Ott Medizinische Geräte Ges. mit beschränkter Haftung mit dem Sitz in Moers.

2. Gegenstand des Unternehmens ist Hochzeit Bedeutung Begriffliches Trauung Hochzeitsjubiläen Geschichtliche Entwicklung Hochzeitsfeier außerhalb des christlichen Kulturraums Navigationsmenü.

3. Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 187322 Euro (i. W. eins acht sieben drei zwei zwei Euro) und wird wie folgt übernommen:

Frau Almute Bohn uebernimmt einen Geschäftsanteil mit einem Nennbetrag in Höhe von 111562 Euro
(i. W. eins eins eins fünf sechs zwei Euro) (Geschäftsanteil Nr. 1),

Herr Dinah Rieger uebernimmt einen Geschäftsanteil mit einem Nennbetrag in Höhe von 17730 Euro
(i. W. eins sieben sieben drei null Euro) (Geschäftsanteil Nr. 2),

Herr Siglinde Blank uebernimmt einen Geschäftsanteil mit einem Nennbetrag in Höhe von 58030 Euro
(i. W. fünf acht null drei null Euro) (Geschäftsanteil Nr. 3).

Die Einlagen sind in Geld zu erbringen, und zwar sofort in voller Höhe/zu
50 Prozent sofort, im Übrigen sobald die Gesellschafterversammlung ihre Einforderung beschliesst.

4. Zum Geschäftsführer der Gesellschaft wird Herr Kristin Ott,geboren am 26.5.1984 , wohnhaft in Moers, bestellt.
Der Geschäftsführer ist von den Beschränkungen des ? 181 des Bürger?lichen Gesetzbuchs befreit.

5. Die Gesellschaft trägt die mit der Gründung verbundenen Kosten bis zu einem Gesamtbetrag von 300 Euro, höchstens jedoch bis zum Betrag ihres
Stammkapitals. Darüber hinausgehende Kosten tragen die Gesellschafter im Verhältnis der Nennbeträge ihrer Geschäftsanteile.

6. Von dieser Urkunde erhält eine Ausfertigung jeder Gesellschafter, beglau?bigte Ablichtungen die Gesellschaft und das Registergericht (in elektroni?
scher Form) sowie eine einfache Abschrift das Finanzamt ? Körperschaft?steuerstelle ?.

7. Die Erschienenen wurden vom Notar Sigenot Hager insbesondere auf Folgendes hingewiesen:

Hinweise:
1) Nicht Zutreffendes streichen. Bei juristischen Personen ist die Anrede Herr/Frau wegzulassen.
2) Hier sind neben der Bezeichnung des Gesellschafters und den Angaben zur notariellen Identi?tätsfeststellung ggf. der Güterstand und die Zustimmung des Ehegatten sowie die Angaben zu einer etwaigen Vertretung zu vermerken.
3) Nicht Zutreffendes streichen. Bei der Unternehmergesellschaft muss die zweite Alternative ge?strichen werden.
4) Nicht Zutreffendes streichen.


gmbh kaufen gute bonität gesellschaft kaufen in berlin

gmbh gesellschaft kaufen GmbH als gesellschaft kaufen


Top 7 businessplan:

  1. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-meik-da%c2%bcsentrieb-jobvermittlung-gesellschaft-mbh-aus-saarbrcken/
  2. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-margit-elsner-garten-und-landschaftspflege-ges-m-b-haftung-aus-bielefeld/
  3. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-isabel-michael-geographische-informationssysteme-gesellschaft-mit-beschrnkter-haftung-aus-berlin/
  4. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-caroline-schenk-datenverarbeitung-gesellschaft-mbh-aus-halle/
  5. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-bernold-zyniker-fluessiggase-gesellschaft-mbh-aus-pforzheim/
  6. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-ignatia-noack-anlageberatung-ges-m-b-haftung-aus-heilbronn/
  7. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-arnolf-kahl-haustechnik-gmbh-aus-mnchen/

GmbH Gesellschaftszweck / Unternehmensgegenstand: Solarium Technik UV-Schutz in Solarien Gesundheitsrisiken Aufklärung über Strahlenfolgen Positive gesundheitliche Wirkungen Navigationsmenü aus Münster

gesellschaften GmbH Vorratsgründung Solarium gmbh kaufen was beachten geschäftsanteile einer gmbh kaufen
Zur Suche springen

Dieser Artikel behandelt das UV-Strahlen-Gerät. Für das antike astronomische Bauwerk siehe Solarium Augusti.

Solarium

Ein Solarium (in Deutschland umgangssprachlich auch Sonnenbank) ist eine technische Einrichtung zur Bestrahlung des Körpers mit UV-Licht. In der Regel wird damit eine Bräunung der Haut aus kosmetischen Gründen bezweckt; Solarien werden aber auch in der Medizin zur Behandlung von Hautkrankheiten eingesetzt. Das lateinische Wort solarium existierte schon in der Antike. Es leitet sich von sol („Sonne“) ab und bezeichnete ursprünglich eine Terrasse oder ein Flachdach. Das Wort war zum ersten Mal in althochdeutscher Zeit entlehnt und lebt heute noch als Söller weiter. Nach statistischen Angaben von Dezember 2010 gab es 45.000 kommerziell betriebene Solariengeräte in Deutschland. Im Durchschnitt besuchen Deutsche ca. zwei- bis dreimal jährlich ein Solarium. Einzelpersonen lassen sich aber auch täglich bestrahlen (Stand 2002).[1]

Zugleich warnen seit Jahren Politiker, Ärzte und Gesundheitsorganisationen wie die Deutsche Krebshilfe vor den Gefahren künstlicher UV-Strahlen, weil eine Benutzung das Risiko für Hautkrebs erhöhen kann. Ein Ergebnis ist, dass zum 1. Januar 2012 die Verordnung zum Schutz vor schädlichen Wirkungen künstlicher ultravioletter Strahlung (UVSV)[2] [Verordnung nach §§ 3 und 5 Abs. 2 des Gesetzes zum Schutz vor nichtionisierender Strahlung (NiSG)[3]] in Kraft trat. Sie sorgt „für mehr Sicherheit in Solarien“.[4] Der australische Bundesstaat New South Wales hat, per Beschluss vom Februar 2012, Solarien nach 2014 verboten.[5] In Wien wurden von 2007 bis 2017 40 % der Solarien geschlossen.[6]

Inhaltsverzeichnis

1 Technik
2 UV-Schutz in Solarien
3 Gesundheitsrisiken
4 Aufklärung über Strahlenfolgen
5 Positive gesundheitliche Wirkungen

5.1 Winterdepressionen
5.2 Vitamin-D-Mangel

6 Siehe auch
7 Weblinks
8 Einzelnachweise

Technik

Die wesentlichen technischen Komponenten eines Solariums sind eine künstliche UV-Strahlenquelle, verschiedene Filter und Reflektoren sowie ein mechanischer Aufbau mit einer festgelegten Nutzfläche.[7]

Als UV-Strahlenquelle verwendet man Quecksilberdampflampen.
Es handelt sich um einen Glaskolben mit beidseitig angebrachten Elektroden. Bei Stromfluss werden durch diese Elektronen emittiert. Ein Zusammenstoß der Elektronen mit den im Glaskolben befindlichen Quecksilberatomen führt zu einer Emission von Ultraviolettstrahlung. Die in Solarien verwendeten Bräunungslampen sind mit einem Leuchtstoff beschichtet. Bei Auftreffen der Ultraviolettstrahlung wird diese durch die Leuchtschicht in das gewünschte langwellige Spektrum transformiert. Durch Anpassung der Charakteristika der Leuchtschicht ist es möglich, die gewünschten Anteile an UV-A- und UV-B-Strahlung zu erreichen.

Teilweise werden in Solarien Niederdruckröhren eingesetzt. Diese verfügen über ein längeres Elektrodengestell als herkömmliche Leuchtröhren. In Niederdruckröhren ist die für die Funktionsweise notwendige Temperatur niedriger. Neben einer erhöhten Leistung ergibt sich durch diese Eigenschaft eine höhere Lebensdauer.

Eine technische Besonderheit ist die in einigen Bräunungslampen eingesetzte (weiße) Reflektorschicht entlang der Hälfte des Zylinderumfangs. Durch Einschlämmung dieser in den Glaskolben werden Außenreflektoren in den Solarien obsolet.

In verschieden starken Solarien können unterschiedliche Bräunungsergebnisse erzielt werden. Dies liegt zum einen an unterschiedlich starken UV-Röhren und zum anderen an den unterschiedlichen Verhältnissen zwischen den UV-A- und UV-B-Anteilen der UV-Strahlung. Während der UV-A-Anteil hauptsächlich eine oberflächliche Bräune erzeugt, die sehr schnell auftritt und intensiv ist, aber dafür auch schneller verblasst, ist die UV-B-Strahlung vor allem für längere Bräunungsergebnisse verantwortlich. Der Nachteil der UV-B-Strahlung ist, dass die Bräune erst ein bis zwei Tage nach dem Solariumbesuch sichtbar wird. Viele Sonnenbänke besitzen zudem im Bereich gegenüber dem Gesicht eine oder mehrere Quarzlampen zur zusätzlich intensiven Gesichtsfeldbräunung nach dem Prinzip der Höhensonne. Es ist also je nach dem gewünschten Bräunungsziel die entsprechende Sonnenbank zu wählen. Die Gerätebestückung in puncto Auswahl des Herstellers, des Gerätetyps und Modells kann von Sonnenstudio zu Sonnenstudio unterschiedlich sein und liegt im Ermessen des Betreibers. Es existieren vereinzelt noch ältere Geräte in den Studios, die aufgrund ihrer Strahlenstärke von 0,6 Watt/m² und mehr nicht mehr zertifiziert werden können und nach Empfehlungen des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS) eigentlich nicht mehr betrieben werden sollten.

Neuere Geräte (z. B. „0,3-Watt-Geräte“) erfüllen die derzeit gültigen gesetzlichen Anforderungen gemäß Brüsseler Beschluss vom Juli 2007 und gelten als unbedenklich. Dennoch soll der Umgang mit der künstlichen UV-Bestrahlung in Maßen und an den jeweiligen Hauttyp angepasst dosiert werden.

UV-Schutz in Solarien

Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Staaten zu schildern.

Das BfS bietet Solarienbetreibern an, die Sicherheit ihrer Geräte freiwillig prüfen und zertifizieren zu lassen.[7] Allerdings haben in den ersten drei Jahren nur 90 von über 4000 gewerblichen Sonnenbankbetreibern diese Möglichkeit genutzt.[8] Im Jahre 2002 hatte das BfS bei Stichprobentests festgestellt: „Ein großer Teil der untersuchten Solarien wies Bestrahlungsintensitäten auf, die die Intensität der Mittagssonne am Äquator um ein Mehrfaches übertreffen.“[1] Daher ist die Bestrahlungsdauer im Solarium auch gewöhnlich wesentlich kürzer als ein Sonnenbad in der Natursonne.

Ein Verbot der Solariennutzung für Minderjährige mit der Begründung der Krebsgefahr war Teil des geplanten und im Januar 2009 gescheiterten Umweltgesetzbuchs. Zunächst hatten die Behörden (auch das BfS) ein freiwilliges System versucht, doch die wenigsten der Sonnenstudios machten mit.[9] Das Verbot wurde daraufhin unabhängig vom Umweltgesetzbuch erlassen. Am 10. März 2009 wurde der Gesetzesentwurf von Bundesumweltminister Sigmar Gabriel vom Bundeskabinett verabschiedet[10] und am 19. Juni 2009 vom Bundestag beschlossen.[11][12] Am 21. Dezember 2011 wurde das Solarienverbot für Minderjährige vom Bundesverfassungsgericht bestätigt.[13][14][15]

Die seit Januar 2012 geltende Verordnung zum Schutz vor schädlichen Wirkungen künstlicher ultravioletter Strahlung auf Grundlage des Gesetzes zum Schutz vor nichtionisierender Strahlung bei der Anwendung am Menschen wurde im Dezember 2010 im Bundeskabinett verabschiedet. Danach sollte unter anderem die Anwesenheit von geschultem Fachpersonal in Solarien Pflicht werden und die wegen der damit verbundenen Umrüstungskosten oft nicht gegebene Einhaltung der europäischen Bestrahlungsgrenzwerte auch für Altgeräte auf dem Gesetzesweg erzwungen werden.[16][17] Die Verordnung[18] konkretisiert u. a. Anforderungen an das Personal, die Ausstattung und Informationspflichten für Betreiber von Solarien. Bei Gesetzesverstößen drohen seit dem 1. Januar 2012 empfindliche Strafen.

Das Bundesamt für Strahlenschutz gab 2007 eine UV-Fibel mit zahlreichen Informationen heraus.[19][20] Unter anderem findet sich darin ein detaillierter Dosierungsplan mit zahlreichen zu beachtenden Hinweisen.

Gesundheitsrisiken

Die gutgemeinte Absicht, vor einem Urlaubsantritt eine Vorbräunung der Haut als sinnvoll erscheinen zu lassen, ist ein Trugschluss, da nur das UV-B selbst den Eigenschutz aktivieren kann, und es wird so auch das schädliche UV-A mit in Kauf genommen. Bei UV-Strahlung, die Bräune bewirkt, kann daher eine schädigende Hautveränderung nie ausgeschlossen werden.[21]

17.000 Solarien stehen in frei zugänglichen Bereichen wie Münzstudios, Schwimmbädern, Hotels sowie Wellness- und Fitness-Einrichtungen und sollten aus Sicht von Gesundheitsexperten abgeschafft werden.[22] Von den derzeit rund 14 Millionen Solariennutzern in der Bundesrepublik zwischen 18 und 45 Jahren haben mehr als ein Viertel bereits im Alter von zehn bis 17 Jahren mit dem künstlichen Bräunen in Sonnenstudios begonnen.[23]

Die treibende Kraft gegen die Nutzung von Solarien zu kosmetischen Zwecken ist seit den 1990er Jahren die Deutsche Krebshilfe. Rund 195.000 Menschen würden jährlich bundesweit an Hautkrebs erkranken, 24.000 davon an dem besonders gefährlichen schwarzen Hautkrebs (malignes Melanom), an dem pro Jahr etwa 3.000 Betroffene sterben.[23] Das Krebsregister erfasst von den verschiedenen Arten des Hautkrebses nur das maligne Melanom.[24] Hauptrisikofaktor für die Entstehung von Hautkrebs sei die natürliche und künstliche UV-Strahlung aus Sonne und Solarien. Eine 2018 veröffentlichte Metaanalyse eines internationalen Forscherteams unter Leitung von Professor Jörg Reichrath vom Uniklinikum des Saarlandes weist nach, dass es keinen kausalen Zusammenhang zwischen maßvoller Solariennutzung und einem erhöhten Melanom-Risiko gibt.[25]

Die Weltgesundheitsorganisation lehnt die Benutzung von Solarien zur kosmetischen Bräunung der Haut ausdrücklich ab. Sie verweist auf den in medizinischen Forschungen nachgewiesenen, grundsätzlich negativen Einfluss von UV-Strahlen durch beschleunigte Hautalterung, erhöhtes Risiko zur Erkrankung an Hautkrebs und mögliche Schäden an den Augen.[26] Seit 2009 stuft die WHO Solarien als krebserregend ein.[27] Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) weist darauf hin, dass mögliche Folgeschäden am Immunsystem wiederum den Organismus als Ganzes schädigen können.[1] Die Strahlenschutzkommission (SSK) rät sogar von der Nutzung von Solarien zu kosmetischen Zwecken grundsätzlich ab.[28] Nach einer Untersuchung des Instituts für Umweltmedizinische Forschung (IUF) in Düsseldorf[29] sorgt die ebenfalls austretende Infrarot-A-Strahlung auch für eine vorzeitige Hautalterung.[30] Personen, die auf die Nutzung eines Solariums nicht verzichten wollen, empfiehlt das BfS, vor dem Besuch das individuelle Risiko mit einem Hautarzt abzuklären, die Anzahl der Besuche zu minimieren, keinesfalls mehr als 50 Besuche einschließlich weiterer Sonnenbäder pro Jahr durchzuführen, vor dem Urlaub auf Solariumsbesuche zu verzichten, immer eine entsprechende Schutzbrille zu tragen und vorher keinen Gebrauch von Kosmetika, einschließlich Sonnencreme, zu machen.[31]

Vor dem Besuch eines Solariums sollte für Erstbenutzer grundsätzlich die Feststellung des Hauttyps und eine Beratung durch das Personal stehen. Besonders hellhäutigen Menschen mit hohem Sonnenbrand- und Hautkrebsrisiko wird normalerweise von der Benutzung eines Solariums grundsätzlich abgeraten.

Der Wissenschaftliche Ausschuss „Konsumgüter“ der Europäischen Kommission rät Personen mit bekannten Risikofaktoren für Hautkrebs, keine Sonnenbänke zu benutzen. Dazu gehören Personen mit einem empfindlichen Hauttyp, Sommersprossen, unregelmäßigen oder zahlreichen Leberflecken sowie familiärem Auftreten von Melanomen. Während der Benutzung von Sonnenbänken sollte ein Augenschutz getragen werden. Solarien dürfen nicht von Personen unter 18 Jahren genutzt werden, da das Risiko für Hautkrebs besonders hoch ist, wenn Sonnenbänke in der Jugend genutzt werden.[32][12]

Aufklärung über Strahlenfolgen

Die spektakulärste Aufklärung über Gesundheitsschäden durch den Besuch von Solarien startete bisher die Deutsche Krebshilfe 2012 mit dem Ziel, vor allem Jugendliche vor den gefährlichen Strahlen im Solarium zu warnen. Sie stellte ein Video in das Internet, in dem das Schwein „Rosi“ im Labor mit UV-Strahlen verbrannt wird. Viele Menschen waren so empört, dass die Aktion im Netz vorzeitig abgebrochen wurde. Die Entwarnung kam dann im Rahmen der Sendung stern TV: Der Laborversuch war nur gespielt, dem mit Filmauftritten erfahrenen Schwein mit richtigem Namen Smarty geht es gut. Rund 3,5 Millionen Menschen im Alter bis zu 35 Jahren in Deutschland besuchen nach aktuellen Zahlen Solarien, darunter immer noch 167.000 Jugendliche.[33]

Positive gesundheitliche Wirkungen

Winterdepressionen

Solarien wird zugeschrieben, gegen die sog. Winterdepression zu helfen. Darunter versteht man jahreszeitlich bedingte Depressionen, die vor allem in den dunklen Herbst- und Wintermonaten auftreten. Die geringe Intensität des Sonnenlichts wird als Ursache für diese Form der Depression angesehen. Betroffene versuchen daher oft, den Lichtmangel durch Besuche in Solarien auszugleichen, um der Winterdepression entgegenzuwirken. Um Winterdepressionen zu behandeln, ist die Bestrahlung in Solarien allerdings ungeeignet.[34][35]

Winterdepressionen können durch eine Lichttherapie mit speziellen Lichttherapiegeräten behandelt werden. Wichtig dabei ist die Aufnahme von Licht über die Netzhaut im Auge. Das Licht der Sonnenbank ist jedoch für das menschliche Auge schädlich und für eine Lichttherapie gerade nicht geeignet.[36]

Vitamin-D-Mangel

Derzeit laufen mehrere medizinische Studien[37], inwieweit ein regelmäßiger Solarienbesuch einem Vitamin-D-Mangel vorbeugen kann. Einige Ärzte behaupten, dass für ausreichende Versorgung mit Vitamin D im Winter ein zweiwöchentlicher Besuch im Solarium notwendig wäre. Über diese Thematik wird in den Medien noch kontrovers diskutiert.[38]

Siehe auch

Pferdesolarium
Sonnenbaden
Höhensonne
Tanorexie (Bräunungssucht)
Nichtionisierende Strahlung

Weblinks

 Commons: Solarien – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wiktionary: Solarium – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise

↑ a b c Jahresbericht 2002 (Memento des Originals vom 29. September 2007 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bfs.de des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS)

↑ Verordnung zum Schutz vor schädlichen Wirkungen künstlicher ultravioletter Strahlung (UVSV)

↑ Gesetz zum Schutz vor nichtionisierender Strahlung bei der Anwendung am Menschen (NiSG)

↑ Krebshilfe-Präsident Fritz Pleitgen zur Bewertung von Gesetz und Verordnung am 2. Januar 2012 in: Mehr Schutz vor UV-Strahlen beim künstlichen Sonnenbad, WAZ vom 18. Januar 2012.

↑ Solariums banned across NSW, Abc News, 4. Februar 2012

Immer mehr Solarien sperren zu orf.at, 13. Februar 2017, abgerufen 13. Februar 2017.

↑ a b Informationsseite des BfS zum Thema Solarium (Memento des Originals vom 23. November 2005 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bfs.de (broken link)

↑ Kritische Bewertung der Zertifizierungsinitiative (sunpalace.de) (Memento des Originals vom 29. September 2007 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.sunpalace.de

↑ Neuer Anlauf für Solarienverbot? In: Ärzte Zeitung, 22. Februar 2009

↑ Focus:Gesundheit – Solarienverbot für Jugendliche

↑ Stern:Solarium für Jugendliche verboten (Memento vom 20. Juni 2009 im Internet Archive)

↑ a b Gesetz zum Schutz vor nichtionisierender Strahlung bei der Anwendung am Menschen (NiSG). (PDF-Datei; 41 kB)

↑ Beschluss des BVerfG vom 21. Dezember 2011, Az. 1 BvR 2007/10.

↑ Besprechung des Beschlusses durch Stefan Jablonski in der Zeitschrift für das Juristische Studium (PDF-Datei; 58 kB) (ZJS) 02/2012, 273

↑ Welt vom 19. Januar 2012: Sonnenstudio bleibt für Minderjährige Tabuzone

↑ Tagesschau.de (Memento vom 23. Dezember 2010 im Internet Archive) (abgerufen am 22. Dezember 2010)

↑ juravendis.de (Memento des Originals vom 24. März 2011 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.juravendis.de (abgerufen am 22. Dezember 2010)

↑ UV-Schutz-Verordnung – UVSV vom 20. Juli 2011 (BGBl. I S. 1412)

↑ Informationsseite des BfS zum Thema Solarium (Memento des Originals vom 19. März 2011 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bfs.de, eingesehen am 19. Juli 2011

↑ BfS_2007_UV_Fibel.pdf, eingesehen am 19. Juli 2011

↑ Präventionsratgeber7 der Deutschen Krebshilfe, Ausgabe 5/2005

↑ Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 24. September 2008 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.jugendundwirtschaft.de nicht mehr abrufbar

↑ a b Hautkrebsgefahr durch Solariennutzung Deutsche Krebshilfe, 22. Dezember 2010

↑ Robert-Koch-Institut (Herausgeber): Krebs in Deutschland 2005/2006 – Häufigkeiten und Trends. (Memento des Originals vom 3. November 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.gekid.de 7. Ausgabe, 2010, S. 19f.

Metaanlyse – „Kein kausaler Zusammenhang zwischen Solariumnutzung und Hautkrebs“. Ärzte Zeitung online, 30. Januar 2018.

↑ Infobroschüre der WHO zur Benutzung von Solarien (englisch)

↑ WHO International Agency for Research on Cancer Monograph Working Group: A review of human carcinogens—Part D: radiation. In: The Lancet Oncology. Volume 10, Issue 8, August 2009, S. 751–752.

Schutz des Menschen vor den Gefahren der UV-Strahlung in Solarien.@1@2Vorlage:Toter Link/www.ssk.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven)  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. Empfehlung der Strahlenschutzkommission und Wissenschaftliche Begründung, Bonn, 2001.

↑ P. Schröder, J. Krutmann: Infrared-A induced skin aging. In: M. A. Farage, K. W. Miller, H. I. Maibach (Hrsg.): Textbook of aging skin. Springer, 2010, S. 421–426; P. Schröder, J. Haendeler, J. Krutmann: The role of near infrared radiation in photoaging of the skin. In: Exp Gerontol. 43 (7) 2008, S. 629–632; P. Schröder, S. M. Schieke, A. Morita: Premature skin aging by infrared radiation, tobacco smoke and ozone. In: B. A. Gilchrest, J. Krutmann (Hrsg.): Skin aging. Springer, Berlin/ Heidelberg 2006, S. 45–54.

Solarium: Strahlender Verführer.@1@2Vorlage:Toter Link/www.brigitte.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven)  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. auf: brigitte.de, 4. Februar 2009.

↑ BfS: Solarien gefährden die Gesundheit. (Memento des Originals vom 22. April 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bfs.de 2005.

Sonnenbänke & ultraviolette Strahlung. Zusammenfassung eines Berichts des SCCP

↑ Eckhard Breitbart, Vorsitzender der AG Dermatologische Prävention.

↑ Schweriner Volkszeitung – „Solarium nutzlos bei Winterdepression – Lichttherapie kann helfen“

↑ Deutsches Grünes Kreuz – „Künstliche Wintersonne gegen Depressionen? UV-Strahlen in Solarien haben keinen Einfluss auf Winterdepression“

↑ Stiftung Warentest – „Sonnenstudios: Was Sie wissen müssen“

Solarium alle zwei Wochen füllt die Vitamin-D-Akkus Ärzte Zeitung online, 5. Februar 2012, abgerufen am 25. September 2012

Gesundheit aus dem Solarium Spiegel online, 10. März 2005, abgerufen am 25. September 2012

Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten!

Abgerufen von „https://de..org/w/index.php?title=Solarium&oldid=188565934“

Kategorien: ElektrogerätKosmetikVersteckte Kategorien: Wikipedia:Defekte Weblinks/Ungeprüfte Archivlinks 2018-12Wikipedia:Defekte Weblinks/Ungeprüfte Archivlinks 2019-05Wikipedia:Weblink offline IABotWikipedia:Defekte Weblinks/Ungeprüfte Botmarkierungen 2018-12Wikipedia:Deutschlandlastig

Navigationsmenü

Meine Werkzeuge


Vorrat GmbH GmbHmantel

gmbh transport kaufen GmbH

gmbh kaufen risiko gmbh gesetz kaufen


Top 6 satzung:

  1. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-caroline-schenk-datenverarbeitung-gesellschaft-mbh-aus-halle/
  2. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/bilanz-der-theodore-schroeder-trauerbegleitung-ges-m-b-haftung-aus-karlsruhe/
  3. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-bernold-zyniker-fluessiggase-gesellschaft-mbh-aus-pforzheim/
  4. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/mustersatzung-gmbh-muster-gesellschaftsvertrag-fr-gesundheitswesen-einer-gmbh-aus-darmstadt/
  5. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-margit-elsner-garten-und-landschaftspflege-ges-m-b-haftung-aus-bielefeld/
  6. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-meik-da%c2%bcsentrieb-jobvermittlung-gesellschaft-mbh-aus-saarbrcken/

Muster Gruendungsprotokoll der Helga Bregenzer Seminare Ges. mit beschränkter Haftung aus Ludwigshafen am Rhein

gmbh mantel kaufen österreich gmbh anteile kaufen notar  gmbh anteile kaufen risiken gmbh in polen kaufen

Musterprotokoll für die Gründung einer Mehrpersonengesellschaft mit bis zu drei Gesellschaftern

UR. Nr. 76695

Heute, den 19.06.2019, erschienen vor mir, Hannsgeorg Diehl, Notar mit dem Amtssitz in Ludwigshafen am Rhein,

1) Frau Altrud Frank,
2) Herr Harald Brainstormer,
3) Herr Sieglind Ackermann,

1. Die Erschienenen errichten hiermit nach ? 2 Abs. 1a GmbHG eine Gesell?schaft mit beschränkter Haftung unter der Firma
Helga Bregenzer Seminare Ges. mit beschränkter Haftung mit dem Sitz in Ludwigshafen am Rhein.

2. Gegenstand des Unternehmens ist Foto Begriff Schreibweise es Fototechnik Geschichte der Fotografie Analogfotografie Digitalfotografie Fotografie als Kunst Urheberrecht Fotografen Rezeption Navigationsmenü.

3. Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 201309 Euro (i. W. zwei null eins drei null neun Euro) und wird wie folgt übernommen:

Frau Altrud Frank uebernimmt einen Geschäftsanteil mit einem Nennbetrag in Höhe von 156379 Euro
(i. W. eins fünf sechs drei sieben neun Euro) (Geschäftsanteil Nr. 1),

Herr Harald Brainstormer uebernimmt einen Geschäftsanteil mit einem Nennbetrag in Höhe von 24826 Euro
(i. W. zwei vier acht zwei sechs Euro) (Geschäftsanteil Nr. 2),

Herr Sieglind Ackermann uebernimmt einen Geschäftsanteil mit einem Nennbetrag in Höhe von 20104 Euro
(i. W. zwei null eins null vier Euro) (Geschäftsanteil Nr. 3).

Die Einlagen sind in Geld zu erbringen, und zwar sofort in voller Höhe/zu
50 Prozent sofort, im Übrigen sobald die Gesellschafterversammlung ihre Einforderung beschliesst.

4. Zum Geschäftsführer der Gesellschaft wird Herr Helga Bregenzer,geboren am 13.4.1944 , wohnhaft in Ludwigshafen am Rhein, bestellt.
Der Geschäftsführer ist von den Beschränkungen des ? 181 des Bürger?lichen Gesetzbuchs befreit.

5. Die Gesellschaft trägt die mit der Gründung verbundenen Kosten bis zu einem Gesamtbetrag von 300 Euro, höchstens jedoch bis zum Betrag ihres
Stammkapitals. Darüber hinausgehende Kosten tragen die Gesellschafter im Verhältnis der Nennbeträge ihrer Geschäftsanteile.

6. Von dieser Urkunde erhält eine Ausfertigung jeder Gesellschafter, beglau?bigte Ablichtungen die Gesellschaft und das Registergericht (in elektroni?
scher Form) sowie eine einfache Abschrift das Finanzamt ? Körperschaft?steuerstelle ?.

7. Die Erschienenen wurden vom Notar Hannsgeorg Diehl insbesondere auf Folgendes hingewiesen:

Hinweise:
1) Nicht Zutreffendes streichen. Bei juristischen Personen ist die Anrede Herr/Frau wegzulassen.
2) Hier sind neben der Bezeichnung des Gesellschafters und den Angaben zur notariellen Identi?tätsfeststellung ggf. der Güterstand und die Zustimmung des Ehegatten sowie die Angaben zu einer etwaigen Vertretung zu vermerken.
3) Nicht Zutreffendes streichen. Bei der Unternehmergesellschaft muss die zweite Alternative ge?strichen werden.
4) Nicht Zutreffendes streichen.


Firmengründung GmbH gmbh kaufen mit guter bonität

gmbh kaufen mit arbeitnehmerüberlassung luxemburger gmbh kaufen


Top 3 satzung:

  1. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/bilanz-der-birte-eisenherz-fleischerei-ges-mit-beschrnkter-haftung-aus-bonn/
  2. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-caroline-schenk-datenverarbeitung-gesellschaft-mbh-aus-halle/
  3. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/mustersatzung-gmbh-muster-gesellschaftsvertrag-fr-raumausstattung-einer-gmbh-aus-darmstadt/

Muster Gruendungsprotokoll der Karin Schramm Werkzeugmaschinen Gesellschaft mit beschränkter Haftung aus Wuppertal

gmbh auto kaufen leasen gmbh mantel kaufen wikipedia  gmbh firmen kaufen Angebote

Musterprotokoll für die Gründung einer Mehrpersonengesellschaft mit bis zu drei Gesellschaftern

UR. Nr. 11770

Heute, den 19.06.2019, erschienen vor mir, Ewald Appenzeller, Notar mit dem Amtssitz in Wuppertal,

1) Frau Katie Wallner,
2) Herr Wintrud Klinger,
3) Herr Eugenie Gerhardt,

1. Die Erschienenen errichten hiermit nach ? 2 Abs. 1a GmbHG eine Gesell?schaft mit beschränkter Haftung unter der Firma
Karin Schramm Werkzeugmaschinen Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitz in Wuppertal.

2. Gegenstand des Unternehmens ist Zimmer Wohnraum – Raum, Zimmer, halbes Zimmer Arten von Zimmern Wortherkunft, historische und spezielle Begriffe Navigationsmenü.

3. Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 55419 Euro (i. W. fünf fünf vier eins neun Euro) und wird wie folgt übernommen:

Frau Katie Wallner uebernimmt einen Geschäftsanteil mit einem Nennbetrag in Höhe von 24372 Euro
(i. W. zwei vier drei sieben zwei Euro) (Geschäftsanteil Nr. 1),

Herr Wintrud Klinger uebernimmt einen Geschäftsanteil mit einem Nennbetrag in Höhe von 1232 Euro
(i. W. eins zwei drei zwei Euro) (Geschäftsanteil Nr. 2),

Herr Eugenie Gerhardt uebernimmt einen Geschäftsanteil mit einem Nennbetrag in Höhe von 29815 Euro
(i. W. zwei neun acht eins fünf Euro) (Geschäftsanteil Nr. 3).

Die Einlagen sind in Geld zu erbringen, und zwar sofort in voller Höhe/zu
50 Prozent sofort, im Übrigen sobald die Gesellschafterversammlung ihre Einforderung beschliesst.

4. Zum Geschäftsführer der Gesellschaft wird Herr Karin Schramm,geboren am 10.1.1990 , wohnhaft in Wuppertal, bestellt.
Der Geschäftsführer ist von den Beschränkungen des ? 181 des Bürger?lichen Gesetzbuchs befreit.

5. Die Gesellschaft trägt die mit der Gründung verbundenen Kosten bis zu einem Gesamtbetrag von 300 Euro, höchstens jedoch bis zum Betrag ihres
Stammkapitals. Darüber hinausgehende Kosten tragen die Gesellschafter im Verhältnis der Nennbeträge ihrer Geschäftsanteile.

6. Von dieser Urkunde erhält eine Ausfertigung jeder Gesellschafter, beglau?bigte Ablichtungen die Gesellschaft und das Registergericht (in elektroni?
scher Form) sowie eine einfache Abschrift das Finanzamt ? Körperschaft?steuerstelle ?.

7. Die Erschienenen wurden vom Notar Ewald Appenzeller insbesondere auf Folgendes hingewiesen:

Hinweise:
1) Nicht Zutreffendes streichen. Bei juristischen Personen ist die Anrede Herr/Frau wegzulassen.
2) Hier sind neben der Bezeichnung des Gesellschafters und den Angaben zur notariellen Identi?tätsfeststellung ggf. der Güterstand und die Zustimmung des Ehegatten sowie die Angaben zu einer etwaigen Vertretung zu vermerken.
3) Nicht Zutreffendes streichen. Bei der Unternehmergesellschaft muss die zweite Alternative ge?strichen werden.
4) Nicht Zutreffendes streichen.


gmbh mantel kaufen österreich gmbh kaufen

gmbh kaufen ohne stammkapital gmbh kaufen ebay


Top 10 gesellschaftszweck:

  1. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/mustersatzung-gmbh-muster-gesellschaftsvertrag-fr-gebaeudesanierungen-einer-gmbh-aus-remscheid/
  2. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-pankratius-pfeffer-vereine-ges-m-b-haftung-aus-darmstadt/
  3. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/mustersatzung-gmbh-muster-gesellschaftsvertrag-fr-entspannung-einer-gmbh-aus-mnchengladbach/
  4. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-ignatia-noack-anlageberatung-ges-m-b-haftung-aus-heilbronn/
  5. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/gmbh-gesellschaftszweck-unternehmensgegenstand-abschleppdienst-navigationsmenue-aus-leverkusen/
  6. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/mustersatzung-gmbh-muster-gesellschaftsvertrag-fr-jachtcharter-einer-gmbh-aus-hannover/
  7. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/bilanz-der-kersten-unger-meinungsforschung-gmbh-aus-bremen/
  8. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/gmbh-gesellschaftszweck-unternehmensgegenstand-lastkraftwagen-es-anfaenge-des-lkw-baus-arbeitsplatz-technische-ausstattung-aus-kiel/
  9. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/mustersatzung-gmbh-muster-gesellschaftsvertrag-fr-hochzeitsfeiern-einer-gmbh-aus-bremen/
  10. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/allgemeinen-geschaeftsbedingungen-agb-der-margarethe-kra%c2%b6ger-modellbau-gesellschaft-mit-beschrnkter-haftung-aus-wuppertal/

Treuhandvertrag der Carola Merz Photovoltaik Gesellschaft mbH aus Erfurt

firmenanteile gmbh kaufen gmbh kaufen mit arbeitnehmerüberlassung  firma GmbH

GmbH Treuhandvertrag

zwischen

Carola Merz Photovoltaik Gesellschaft mbH, (Erfurt)

(nachstehend „Treugeber“ genannt)

und

Heiderich Kling Restaurants Ges. mit beschränkter Haftung, (Paderborn)

(nachstehend „Treuhänder“ genannt)

1. Vertragsgegenstand

1.1. Der Treugeber beauftragt hiermit den Treuhänder, in eigenem Namen, aber auf Rechnung und Gefahr des Treugebers die bei der Bank (Fürth), auf dem Konto Nr. 2816880 verbuchten Vermögenswerte (im folgenden kurz: „Treugut“) zu halten und zu verwalten. Der Treuhänder handelt dabei als Beauftragter im Sinne des deutschen Rechts. Er hat das Recht, Stellvertreter zu ernennen und mit schriftlichem Widerruf abzuberufen.

1.2. Der Treuhänder verwaltet das Treugut nach den Weisungen des Treugebers oder von ihm schriftlich bezeichneter Stellvertreter.

Der Treuhänder ist berechtigt, die Befolgung von Weisungen abzulehnen, die nach seiner Auffassung mit dem Gesetz in Widerspruch stehen. Liegen keine Weisungen vor, so ist der Treuhänder verpflichtet, solche vom Treugeber oder seinen Stellvertretern einzuholen. Bei Gefahr im Verzug sowie wenn Weisungen nicht zeitgerecht eingeholt werden können oder eintreffen, handelt der Treuhänder selbständig, nach bestem Wissen und Gewissen.

1.3. Der Treuhänder anerkennt, dass sämtliche auf dem unter Ziff. 1.1. hiervor erwähnten Konto verbuchten Vermögenswerte sowie deren Ertrag vollumfänglich Eigentum des Treugebers sind und wird sie diesem jederzeit auf erste Aufforderung hin zu unbeschwerter Verfügung herausgeben. Vorbehalten bleiben die Rechte des Treuhänders gemäss Art. 401 OR.

1.4. Den Parteien sind die Bestimmungen des Geldwäschereigesetzes bekannt. Der Treuhänder bestätigt hiermit, dass er diesen Auftrag im Einklang mit den ent-sprechenden Bestimmungen des Geldwäschereigesetzes sowie überhaupt mit den übrigen gesetzlichen Bestimmungen ausüben kann.

2. Haftung

Das Risiko für die Verwaltung und Erhaltung des Treugutes liegt vollumfänglich beim Treugeber. Der Treugeber verpflichtet sich und seine Rechtsnachfolger, den Treuhänder weder selber zu belangen durch Dritte, über die der Treuhänder die Kontrolle ausübt oder die ihrerseits in einem Dienst- oder anderen rechtlichen Verhältnis zu ihm stehen, haftbar machen zu lassen für die Tätigkeiten in Ausübung dieses Treuhandmandates, sowie allgemein ihn von allen Ansprüchen, die gegen ihn aus der Mandatsausübung geltend gemacht werden können, freizustellen und schad- und klaglos zu halten. Vorbehalten bleibt die Haftung des Treuhänders aufgrund der Sorgfaltpflicht, die ihn gemäss Art. 398 OR als Beauftragten trifft, wobei diese Haftung auf rechtswidrige Absicht oder grobe Fahrlässigkeit beschränkt wird (Art. 100 Abs. 1 OR).

3. Honorar

Der Treugeber verpflichtet sich, den Treuhänder für die gestützt auf diesen Treuhandvertrag erbrachten Dienstleistungen nach Zeitaufwand zu entschädigen. Als Grundlage dient ein Stundenhonorar von mindestens EUR. 485.–. Ferner wird der Treugeber dem Treuhänder alle Auslagen und Verwendungen ersetzen, die diesem im Zusammenhang mit der Ausübung des Treuhandmandates anfallen. Es gilt als vereinbart, dass das jährliche Honorar mindestens 1,5 % des Bruttobetrags des am Anfang des Kalenderjahres angelegten Vermögens betragen soll.

4. Geheimhaltung

Der Treuhänder ist verpflichtet, das Treuhandverhältnis und insbesondere die Identität des Treugebers gegenüber Behörden und Privatpersonen geheimzuhalten. Ausnahmen von der Geheimhaltungspflicht bestehen in denjenigen Fällen, in denen der Treuhänder ohne die Offenlegung des Treuhandverhältnisses sowie der Identität des Treugebers persönliche Nachteile erlitte (z.B. infolge Zurechnung des Treugutes zum steuerbaren Vermögen des Treuhänders) oder in denen er von Gesetzes wegen zur Offenlegung verpflichtet werden kann (wie z.B. in Erfüllung der Bestimmungen des Gesetzes über die Geldwäsche sowie im Zuge eines Strafverfahrens). In solchen Ausnahmefällen ist der Treuhänder ausdrücklich von der Geheimhaltungspflicht befreit soweit die Verhältnisse es erfordern.

5. Weitere Bestimmungen

5.1 Abänderungen und/oder Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform.

5.2. Auf diesen Vertrag ist deutsches Recht anwendbar.

5.3. Als Gerichtsstand für allfällige Streitigkeiten aus diesem Vertrag anerkennen die Parteien die ordentlichen Gerichte am Sitz des Treugebers.

(Erfurt, Datum):

Für Carola Merz Photovoltaik Gesellschaft mbH: Für Heiderich Kling Restaurants Ges. mit beschränkter Haftung:

________________________________ ________________________________


gmbh kaufen berlin gmbh kaufen 1 euro

annehmen gmbh aktien kaufen

Gesellschaftskauf gmbh kaufen welche risiken


Top 7 businessplan:

  1. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-dahlia-decker-gesundheitsberatungen-gmbh-aus-nrnberg/
  2. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-knut-adams-fahrzeugindustrie-gmbh-aus-mlheim-an-der-ruhr/
  3. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-karsten-buck-hundeschulen-gesellschaft-mit-beschrnkter-haftung-aus-offenbach-am-main/
  4. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-dahlia-decker-gesundheitsberatungen-gmbh-aus-nrnberg/
  5. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-knut-adams-fahrzeugindustrie-gmbh-aus-mlheim-an-der-ruhr/
  6. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-altfried-anders-feng-shui-gesellschaft-mit-beschrnkter-haftung-aus-offenbach-am-main/
  7. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-isabel-michael-geographische-informationssysteme-gesellschaft-mit-beschrnkter-haftung-aus-berlin/

Bilanz der Gisa Nagel Beerdigungsinstitute Ges. mit beschränkter Haftung aus Dortmund

firmenmantel kaufen gmbh kaufen hamburg  gesellschaft gründen immobilien kaufen erwerben


Bilanz
Gisa Nagel Beerdigungsinstitute Ges. mit beschränkter Haftung,Dortmund

Bilanz
Aktiva
Euro 2019
Euro
2018
Euro
A. Anlageverm?gen
I. Immaterielle Verm?gensgegenst?nde 7.199.282 7.180.777 6.909.332
II. Sachanlagen 4.071.300 1.272.683 1.760.030
III. Finanzanlagen 6.608.092
B. Umlaufverm?gen
I. Vorr?te 4.159.588 5.586.348 1.409.215
II. Forderungen und sonstige Verm?gensgegenst?nde 9.829.789 146.020 7.226.493
III. Wertpapiere 3.547.705 8.879.510 1.601.493
IV. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten uns Schecks 3.863.164 8.705.756
C. Rechnungsabgrenzungsposten 8.005.819 9.998.883 2.350.056
Summe
Passiva
2019
Euro
2018
Euro
A. Eigenkapital
I. Gezeichnetes Kapital 7.064.087 5.473.789
II. Kapitalr?cklage 4.872.941 8.225.933
III. Gewinnr?cklagen 2.572.546 770.448
IV. Gewinnvortrag/Verlustvortrag 7.699.348 1.040.537
V. Jahres?berschuss/Jahresfehlbetrag 557.705 8.398.682
B. R?ckstellungen 9.235.391 3.054.155
C. Verbindlichkeiten 5.446.848 918.874
D. Rechnungsabgrenzungsposten 7.395.774 1.068.582
Summe


Gewinn- u. Verlustrechnung
Gisa Nagel Beerdigungsinstitute Ges. mit beschränkter Haftung,Dortmund

Gewinn- und Verlustrechnung
01.01.2019 – 01.01.2019 01.01.2018 – 01.01.2018
? ? ? ?
1. Sonstige betriebliche Ertr?ge 5.356.585 7.757.709
2. Personalaufwand
a) L?hne und Geh?lter 7.345.931 5.679.880
b) Soziale Abgaben und Aufwendungen f?r Altersversorgung und Unterst?tzung 6.678.268 9.986.828 5.687.181 8.354.239
– davon f?r Altersversorgung ? 0,00 (2018 ? 0,00)
Abschreibungen
auf Verm?gensgegenst?nde des Umlaufverm?gens, soweit diese die in der
Kapitalgesellschaft ?blichen Abschreibungen ?berschreiten
2.147.117 6.138.814
3. Sonstige betriebliche Aufwendungen 5.376.578 7.642.531
4. Ergebnis der gew?hnlichen Gesch?ftst?tigkeit 8.662.524 3.487.747
Jahresfehlbetrag 5.988.801 9.195.100
5. Jahres?berschuss 1.977.122 9.425.652
6. Verlustvortrag aus dem 2018 9.003.908 6.198.125
7. Bilanzverlust 7.542.597 1.341.025


Entwicklung des Anlageverm?gens
Gisa Nagel Beerdigungsinstitute Ges. mit beschränkter Haftung,Dortmund

Entwicklung des Anlageverm?gens
Anschaffungs-/Herstellungskosten Abschreibungen Buchwerte
01.01.2019 Zug?nge Abg?nge 01.01.2019 01.01.2019 Zug?nge Abg?nge 01.01.2019 01.01.2019 01.01.2019
I. Sachanlagen
1. Grundst?cke, grundst?cksgleiche Rechte und Bauten einschl. der Bauten auf fremden Grundst?cken 9.777.135 2.097.153 1.713.736 5.156.774 9.151.940 9.124.047 544.929 6.511.812 9.569.932 5.354.592
2. Technische Anlagen und Maschinen 6.589.426 5.397.001 6.170.905 107.360 2.320.713 8.041.523 8.495.733 9.971.138 9.188.175 9.489.996
3. Andere Anlagen, Betriebs- und Gesch?ftsausstattung 8.749.064 6.993.161 2.455.887 8.718.413 4.753.606 7.784.929 6.996.678 9.065.186 4.221.208 7.458.803
4.961.998 4.785.862 1.234.749 2.557.619 8.504.211 4.177.614 1.779.166 2.607.624 9.993.753 1.093.908
II. Finanzanlagen
1. Anteile an verbundenen Unternehmen 6.066.695 5.488.210 9.174.262 8.404.394 2.985.495 3.973.111 6.632.892 9.950.591 6.998.829 6.568.159
2. Genossenschaftsanteile 7.793.448 6.669.199 8.867.549 9.707.658 2.805.219 1.360.335 2.446.494 7.762.083 6.109.817 5.357.393
9.630.485 8.686.974 1.337.002 3.949.383 4.660.119 381.535 3.666.761 4.145.179 2.938.620 2.426.329
8.662.108 5.993.509 6.543.286 1.711.644 6.653.832 6.989.084 6.872.742 4.809.303 5.447.457 1.027.457

gmbh mit 34d kaufen kaufung gmbh planen und zelte

gmbh kaufen deutschland gmbh kaufen in der schweiz


Top 5 businessplan:

  1. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-sonnhilde-hillebrand-raffinerien-ges-m-b-haftung-aus-reutlingen/
  2. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-roselinde-tiedemann-nagelstudios-gmbh-aus-nrnberg/
  3. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-roselinde-tiedemann-nagelstudios-gmbh-aus-nrnberg/
  4. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-heike-winkelmann-massagen-gesellschaft-mit-beschrnkter-haftung-aus-dortmund/
  5. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-dahlia-decker-gesundheitsberatungen-gmbh-aus-nrnberg/

Bilanz der Pierre Vandemars Biotechnologie Gesellschaft mit beschränkter Haftung aus Bonn

Angebot gmbh kaufen risiken  Angebote Firmenmantel


Bilanz
Pierre Vandemars Biotechnologie Gesellschaft mit beschränkter Haftung,Bonn

Bilanz
Aktiva
Euro 2019
Euro
2018
Euro
A. Anlageverm?gen
I. Immaterielle Verm?gensgegenst?nde 9.784.891 8.621.714 1.455.268
II. Sachanlagen 2.897.260 7.427.191 7.318.967
III. Finanzanlagen 8.552.888
B. Umlaufverm?gen
I. Vorr?te 131.392 513.089 9.685.738
II. Forderungen und sonstige Verm?gensgegenst?nde 1.095.765 436.678 1.504.491
III. Wertpapiere 6.173.086 5.258.214 6.774.027
IV. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten uns Schecks 4.988.704 182.151
C. Rechnungsabgrenzungsposten 1.770.296 9.815.565 2.117.257
Summe
Passiva
2019
Euro
2018
Euro
A. Eigenkapital
I. Gezeichnetes Kapital 9.122.250 2.113.261
II. Kapitalr?cklage 6.327.431 9.887.306
III. Gewinnr?cklagen 5.147.222 4.026.127
IV. Gewinnvortrag/Verlustvortrag 3.107.267 4.033.114
V. Jahres?berschuss/Jahresfehlbetrag 1.301.652 4.775.937
B. R?ckstellungen 8.263.493 3.557.355
C. Verbindlichkeiten 5.712.441 7.144.277
D. Rechnungsabgrenzungsposten 7.005.834 5.947.562
Summe


Gewinn- u. Verlustrechnung
Pierre Vandemars Biotechnologie Gesellschaft mit beschränkter Haftung,Bonn

Gewinn- und Verlustrechnung
01.01.2019 – 01.01.2019 01.01.2018 – 01.01.2018
? ? ? ?
1. Sonstige betriebliche Ertr?ge 420.645 6.752.674
2. Personalaufwand
a) L?hne und Geh?lter 8.445.612 9.446.664
b) Soziale Abgaben und Aufwendungen f?r Altersversorgung und Unterst?tzung 4.582.027 7.138.741 2.507.058 733.323
– davon f?r Altersversorgung ? 0,00 (2018 ? 0,00)
Abschreibungen
auf Verm?gensgegenst?nde des Umlaufverm?gens, soweit diese die in der
Kapitalgesellschaft ?blichen Abschreibungen ?berschreiten
6.213.846 1.719.124
3. Sonstige betriebliche Aufwendungen 1.800.291 8.455.046
4. Ergebnis der gew?hnlichen Gesch?ftst?tigkeit 3.155.359 3.391.939
Jahresfehlbetrag 8.783.134 9.541.178
5. Jahres?berschuss 3.884.300 4.946.026
6. Verlustvortrag aus dem 2018 3.023.097 5.349.416
7. Bilanzverlust 5.239.295 8.007.877


Entwicklung des Anlageverm?gens
Pierre Vandemars Biotechnologie Gesellschaft mit beschränkter Haftung,Bonn

Entwicklung des Anlageverm?gens
Anschaffungs-/Herstellungskosten Abschreibungen Buchwerte
01.01.2019 Zug?nge Abg?nge 01.01.2019 01.01.2019 Zug?nge Abg?nge 01.01.2019 01.01.2019 01.01.2019
I. Sachanlagen
1. Grundst?cke, grundst?cksgleiche Rechte und Bauten einschl. der Bauten auf fremden Grundst?cken 2.101.686 6.282.864 1.583.022 7.625.702 6.713.612 2.487.216 1.494.179 2.348.012 8.655.353 8.803.999
2. Technische Anlagen und Maschinen 8.403.023 2.816.053 5.221.237 4.539.284 2.198.890 2.968.880 1.118.623 8.398.147 8.567.081 8.990.704
3. Andere Anlagen, Betriebs- und Gesch?ftsausstattung 6.041.799 5.419.053 5.609.342 1.008.181 1.108.487 3.826.182 8.683.226 5.359.172 4.179.307 3.988.030
3.169.821 4.720.147 7.092.590 6.509.478 5.620.852 5.426.335 1.540.944 5.695.893 1.065.642 8.858.389
II. Finanzanlagen
1. Anteile an verbundenen Unternehmen 2.799.833 7.139.359 9.557.196 1.899.010 8.844.309 6.560.366 8.343.031 8.322.730 7.950.241 7.956.006
2. Genossenschaftsanteile 3.651.867 5.551.809 7.485.563 6.923.949 7.668.422 4.550.098 6.273.876 909.222 5.178.073 1.559.216
6.453.300 9.465.932 8.684.858 4.592.028 1.168.344 9.727.484 463.366 8.200.093 8.511.275 3.937.258
4.971.191 251.454 924.267 5.245.962 635.362 4.822.745 2.294.404 9.544.325 2.992.377 2.332.753

gmbh kaufen gute bonität gründung GmbH

gmbh gesellschaft kaufen arbeitnehmerüberlassung gmbh gesellschaft kaufen arbeitnehmerüberlassung


Top 6 satzung:

  1. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/mustersatzung-gmbh-muster-gesellschaftsvertrag-fr-gruendungsarbeiten-einer-gmbh-aus-moers/
  2. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/bilanz-der-amelie-scholz-netzwerktechnik-gesellschaft-mit-beschrnkter-haftung-aus-magdeburg/
  3. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/bilanz-der-anneba%c2%a4rbel-gra%c2%bcnewald-farben-und-lacke-gesellschaft-mbh-aus-ingolstadt/
  4. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-eginhard-freund-bueroreinigungen-gesellschaft-mit-beschrnkter-haftung-aus-aachen/
  5. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/mustersatzung-gmbh-muster-gesellschaftsvertrag-fr-elektronik-einer-gmbh-aus-hamm/
  6. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-joanna-voay-denkmalpflege-gmbh-aus-krefeld/

Bilanz der Ortfried Doppler Musiker Gesellschaft mbH aus Frankfurt am Main

Vorratsgründung gesellschaft kaufen kosten  schauen & kaufen gmbh norderstedt gmbh mantel kaufen wiki


Bilanz
Ortfried Doppler Musiker Gesellschaft mbH,Frankfurt am Main

Bilanz
Aktiva
Euro 2019
Euro
2018
Euro
A. Anlageverm?gen
I. Immaterielle Verm?gensgegenst?nde 1.383.639 362.079 1.279.850
II. Sachanlagen 5.468.734 5.856.392 2.132.643
III. Finanzanlagen 6.255.010
B. Umlaufverm?gen
I. Vorr?te 3.271.006 9.038.330 2.709.491
II. Forderungen und sonstige Verm?gensgegenst?nde 3.528.866 5.690.679 672.554
III. Wertpapiere 760.626 7.559.394 4.220.661
IV. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten uns Schecks 1.131.780 2.109.685
C. Rechnungsabgrenzungsposten 6.031.823 1.253.867 3.196.436
Summe
Passiva
2019
Euro
2018
Euro
A. Eigenkapital
I. Gezeichnetes Kapital 6.034.806 9.633.481
II. Kapitalr?cklage 2.199.530 6.336.297
III. Gewinnr?cklagen 433.528 602.303
IV. Gewinnvortrag/Verlustvortrag 4.367.207 420.996
V. Jahres?berschuss/Jahresfehlbetrag 5.095.392 1.640.819
B. R?ckstellungen 5.099.884 3.996.601
C. Verbindlichkeiten 9.696.693 3.471.073
D. Rechnungsabgrenzungsposten 8.140.167 3.076.979
Summe


Gewinn- u. Verlustrechnung
Ortfried Doppler Musiker Gesellschaft mbH,Frankfurt am Main

Gewinn- und Verlustrechnung
01.01.2019 – 01.01.2019 01.01.2018 – 01.01.2018
? ? ? ?
1. Sonstige betriebliche Ertr?ge 6.644.772 8.531.191
2. Personalaufwand
a) L?hne und Geh?lter 2.675.468 2.413.473
b) Soziale Abgaben und Aufwendungen f?r Altersversorgung und Unterst?tzung 8.213.484 9.453.344 2.058.675 3.684.410
– davon f?r Altersversorgung ? 0,00 (2018 ? 0,00)
Abschreibungen
auf Verm?gensgegenst?nde des Umlaufverm?gens, soweit diese die in der
Kapitalgesellschaft ?blichen Abschreibungen ?berschreiten
2.683.101 2.629.399
3. Sonstige betriebliche Aufwendungen 4.317.072 9.540.569
4. Ergebnis der gew?hnlichen Gesch?ftst?tigkeit 9.920.795 3.266.557
Jahresfehlbetrag 1.166.386 8.771.221
5. Jahres?berschuss 2.889.486 5.635.439
6. Verlustvortrag aus dem 2018 1.786.055 546.813
7. Bilanzverlust 8.831.214 4.684.218


Entwicklung des Anlageverm?gens
Ortfried Doppler Musiker Gesellschaft mbH,Frankfurt am Main

Entwicklung des Anlageverm?gens
Anschaffungs-/Herstellungskosten Abschreibungen Buchwerte
01.01.2019 Zug?nge Abg?nge 01.01.2019 01.01.2019 Zug?nge Abg?nge 01.01.2019 01.01.2019 01.01.2019
I. Sachanlagen
1. Grundst?cke, grundst?cksgleiche Rechte und Bauten einschl. der Bauten auf fremden Grundst?cken 154.320 1.759.312 4.043.666 9.683.511 4.981.023 1.105.508 5.537.095 7.250.200 1.277.474 3.068.598
2. Technische Anlagen und Maschinen 4.596.512 2.352.054 3.075.094 3.881.185 942.673 2.040.180 1.989.147 8.408.688 406.821 9.234.434
3. Andere Anlagen, Betriebs- und Gesch?ftsausstattung 9.167.115 7.981.667 6.872.268 9.042.475 359.196 9.088.648 6.756.945 7.352.802 4.013.895 3.197.783
8.586.906 7.127.887 766.518 3.911.930 4.340.755 2.701.467 7.241.621 5.436.625 2.681.849 4.267.436
II. Finanzanlagen
1. Anteile an verbundenen Unternehmen 5.138.740 9.949.019 2.763.245 6.135.778 3.804.939 4.556.517 884.704 8.020.273 7.658.595 6.392.610
2. Genossenschaftsanteile 4.420.057 6.925.683 325.521 4.691.895 3.370.995 2.875.190 1.601.173 9.219.313 3.259.863 2.794.871
8.206.491 7.333.670 8.113.223 2.627.867 4.149.538 9.067.699 7.539.570 5.825.862 1.337.067 9.601.353
7.447.317 5.227.070 7.322.135 5.372.145 6.775.104 6.916.699 3.539.402 6.572.746 5.947.165 8.520.941

gmbh grundstück kaufen transport gmbh zu kaufen gesucht

Firmenmantel transport gmbh zu kaufen gesucht


Top 8 businessplan:

  1. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-desiree-wagener-essenbringdienste-gmbh-aus-gttingen/
  2. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-joanna-voay-denkmalpflege-gmbh-aus-krefeld/
  3. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-rouven-farmer-pc-ges-mit-beschrnkter-haftung-aus-leverkusen/
  4. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-rouven-farmer-pc-ges-mit-beschrnkter-haftung-aus-leverkusen/
  5. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-ireneus-eisenhart-schornsteinbau-gesellschaft-mbh-aus-wolfsburg/
  6. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-joanna-voay-denkmalpflege-gmbh-aus-krefeld/
  7. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-desiree-wagener-essenbringdienste-gmbh-aus-gttingen/
  8. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-harro-schindler-sicherheitstechnik-gesellschaft-mit-beschrnkter-haftung-aus-mainz/

Businessplang der Fränzi Zinnober Haus- und Grundstücksverwaltung GmbH aus Bremerhaven

gesellschaft gründen immobilien kaufen firma kaufen  gmbh kaufen preis gmbh mantel kaufen deutschland

Muster eines Businessplans

Businessplan Fränzi Zinnober Haus- und Grundstücksverwaltung GmbH

Fränzi Zinnober, Geschaeftsfuehrer
Fränzi Zinnober Haus- und Grundstücksverwaltung GmbH
Bremerhaven
Tel. +49 (0) 4409896
Fax +49 (0) 2010998
Fränzi Zinnober@hotmail.com

Inhaltsverzeichnis

MANAGEMENT SUMMARY 3

1. UNTERNEHMUNG 4
1.1. Geschichtlicher Hintergrund 4
1.2. Unternehmensziel und Leitbild 4
1.3. Unternehmensorganisation 4
1.4. Situation heute 4

2. PRODUKTE, DIENSTLEISTUNG 5
2.1. Marktleistung 5
2.2. Produkteschutz 5
2.3. Abnehmer 5

3. Markt 6
3.1. Marktuebersicht 6
3.2. Eigene Marktstellung 6
3.3. Marktbeurteilung 6

4. KONKURRENZ 7
4.1. Mitbewerber 7
4.2. Konkurrenzprodukte 7

5. MARKETING 8
5.1. Marktsegmentierung 8
5.2. Markteinfuehrungsstrategie 8
5.3. Preispolitik 8
5.4. Verkauf / Vertrieb / Standort 8
5.5. Werbung / PR 8
5.6. Umsatzziele in EUR 1000 9

6. STANDORT / LOGISTIK 9
6.1. Domizil 9
6.2. Logistik / Administration 9

7. PRODUKTION / BESCHAFFUNG 9
7.1. Produktionsmittel 9
7.2. Technologie 9
7.3. Kapazitaeten / Engpaesse 9
7.4. Wichtigste Lieferanten 10

8. MANAGEMENT / BERATER 10
8.1. Unternehmerteam 10
8.2. Verwaltungsrat 10
8.3. Externe Berater 10

9. RISIKOANALYSE 11
9.1. Interne Risiken 11
9.2. Externe Risiken 11
9.3. Absicherung 11

10. FINANZEN 11
10.1. Vergangenheit 11
10.2. Planerfolgsrechnung 12
10.3. Bilanz per 31.12.2009 12
10.4. Finanzierungskonzept 12

11. ANFRAGE FUER FREMDKAPITALFINANZIERUNG 12

Management Summary

Die Fränzi Zinnober Haus- und Grundstücksverwaltung GmbH mit Sitz in Bremerhaven hat das Ziel Haus- und Grundstücksverwaltung in der Bundesrepublik Deutschland erfolgreich neu zu etablieren. Sie bezweckt sowohl die Entwicklung, Produktion als auch den Handel mit Haus- und Grundstücksverwaltung Artikeln aller Art.

Die Fränzi Zinnober Haus- und Grundstücksverwaltung GmbH hat zu diesem Zwecke neue Haus- und Grundstücksverwaltung Ideen und Konzeptentwicklungen entworfen. Haus- und Grundstücksverwaltung ist in der Bundesrepublik Deutschland im Gegensatz zum nahen Ausland und den USA noch voellig unterentwickelt. Es gibt erst wenige oeffentliche Geschaefte, keine Haus- und Grundstücksverwaltung Onlineshops mit einem breiten Produkteangebot und einer Auswahl an klar differenzierten Produkten in Qualitaet und Preis.

Die selbstentwickelten Spezialprodukte der Fränzi Zinnober Haus- und Grundstücksverwaltung GmbH werden selbsthergestellt und ueber das Unternehmen sowie Aussenstellen zusammen mit den uebrigen Produkten vertrieben. Es besteht aufgrund des eingesetzten Booms an neuen oeffentlichen Shops und allgemein des immer beliebter werdenden Handels von Haus- und Grundstücksverwaltung eine hohes Absatzpotenzial fuer die vorliegende Geschaeftsidee. Allerdings ist damit zu rechnen, dass mit dem steigenden Bedarf Grossverteiler in das Geschaeft einsteigen koennten. Einzelne Versuche von Grossverteiler scheiterten am Know-how und der zoegerlichen Vermarktung.

Fuer den weiteren Aufbau des Unternehmens und den Markteintritt benoetigt das Unternehmen weiteres Kapital im Umfange von EUR 5 Millionen. Dafuer suchen die Gruender weitere Finanzpartner. Das Unternehmen rechnet in der Grundannahme bis ins Jahr 2022 mit einem Umsatz von EUR 67 Millionen und einem EBIT von EUR 7 Millionen

1. Unternehmung

1.1. Geschichtlicher Hintergrund

Das Unternehmen wurde von
a) Klothilde Ackerhacker, geb. 1971, Bremerhaven
b) Karena Augenstern, geb. 1947, Aachen
c) Gotthold Burghardt, geb. 1971, Wirtschaftsjuristin, Offenbach am Main

am 14.2.209 unter dem Namen Fränzi Zinnober Haus- und Grundstücksverwaltung GmbH mit Sitz in Bremerhaven als Kapitalgesellschaft mit einem Stammkapital von EUR 103000.- gegruendet und im Handelsregister des Bremerhaven eingetragen.

Das Stammkapital ist aufgeteilt in ? nominell EUR 1000.-. Die Gruender a) ? d) sind am Unternehmen mit 35% und der Gruender e) mit 22% am Stammkapital beteiligt. Die operative Aufnahme des Geschaeftes fand per 1. Januar des Gruendungsjahres statt.

1.2. Unternehmensziel und Leitbild

Fenster Geschichte und Typologie Entwicklung in den letzten 100 Jahren Fenster in angelsächsischen Ländern Gestaltung und Gliederung Baukonstruktive Eigenschaften Bauphysikalische Eigenschaften Energiebilanz Verwandte Themen Navigationsmenü

1.3. Unternehmensorganisation

Die Geschaeftsleitung wird von Fränzi Zinnober, CEO, Holk Schauer CFO wahrgenommen. Um die geplanten Expansionsziele zu erreichen, soll der Personalbestand per 1. April 2024 wie folgt aufgestockt werden:
22 Mitarbeiter fuer kaufmaennische Arbeiten
19 Mitarbeiter fuer Entwicklung
24 Mitarbeiter fuer Produktion
36 Mitarbeiter fuer Verkauf
Das Unternehmen verfuegt ueber Bueroraeumlichkeiten, Produktions- und Lagerraeumlichkeiten in Bremerhaven im Umfange von rund 73000 m2. Das Finanz- und Rechnungswesen wird mittels der modernen EDV-Applikation ALINA durch zwei Mitarbeiter betreut und vom CFO gefuehrt.

1.4. Situation heute

Das Unternehmen hat im ersten Geschaeftsjahr per 31. Dezember einen Umsatz von EUR 7 Millionen und einen EBIT von EUR 521000.- erwirtschaftet.

2. Produkte, Dienstleistung

2.1. Marktleistung

Das Unternehmen hat folgende Artikel im Angebot:
nsterflügel enthalten, um das Lüften zu ermöglichen. Neben dem traditionellen Glaserhandwerk fertigt der Fensterbauer die Fenster und setzt sie in die Maueröffnung ein.
Das Wort stammt aus dem Lateinischen: fenestra. Der altgermanische Begriff dafür bedeutete Wind-Auge (gotisch windauga), was sich im dänischen Begriff vindue und im englischen window erhalten hat. Althochdeutsch ist der entsprechende Begriff augadoro (Augentor).
Fenster bestehen meist aus zwei Teilen: einem festen Rahmen sowie der festen Fensterfüllungen oder dem beweglichen Fensterflügel. Dabei wird der Rahmen in eine Öffnung in einer Wand bzw. Mauer eingesetzt, um diese wind- und wetterdicht zu verschließen. Die drei Elemente Maueröffnung, Rahmen und Flügel erfuhren im Laufe der Zeit wesentliche Entwicklungen, die teilweise voneinander abhängig waren. Die Maueröffnung wird oben meist durch den Fenstersturz verstärkt, seitlich durch die Laibung bzw. die Faschen und unten durch die Brüstung.
Ursprünglich handelte es sich bei Fenstern um ovale oder rechteckige Öffnungen in Wänden, die mit Häuten, Pergament oder Leinenstoff überspannt wurden, um Witterungseinflüsse zu reduzieren. Vorwiegend bei Sakralbauten wurde in die Öffnungen dünner, durchscheinender Alabaster eingesetzt.
Ab dem 20. Jahrhundert wird in Fenstern sogenanntes Mehrscheiben-Isolierglas verwendet. Es gibt auch transluzente Füllungen aus Ornamentglas oder Milchglas, elektrisch umschaltbare Transluzenz, Plexiglasfüllungen und vieles mehr (siehe Glas). Um die Glasscheiben zu halten und einzufassen, wird ein Rahmen oder eine Konstruktion aus Pfosten und Riegeln benutzt.
Feststehende Pfosten-Riegelkonstruktionen stellen eher eine Glasfassade dar. Fenster zum Öffnen besitzen in dem Fensterrahmen noch einen oder mehrere Fensterflügel mit beweglichen Beschlägen. Feststehende Fenster werden als Festverglasung bezeichnet.

gotisches Chorfenster (mit neugotischer Verglasung)
Inhaltsverzeichnis

1 Geschichte und Typologie

1.1 Das Vor-Glas-Zeitalter
1.2 Steinrahmenfenster

1.2.1 Unterteilung nach Verwendung oder Form
1.2.2 Thermenfenster
1.2.3 Bogenfenster
1.2.4 Kreuzstockfenster
1.2.5 Maßwerkfenster
1.2.6 Steinernes Schiebefenster
1.2.7 Rahmen- und Flügelfenster

1.3 Zargenfenster
1.4 Historische Fensterverglasungen

1.4.1 Beginn der Verwendung von Glas
1.4.2 Sprossenfenster
1.4.3 Bleiglasfenster

1.5 Einfachfenster
1.6 Doppelfenster

1.6.1 Möglichkeiten der Verbindung
1.6.2 Vorfenster oder Winterfenster
1.6.3 Kastenfenster
1.6.4 Zargen-Doppelfenster
1.6.5 Verbundfenster

1.7 Blindfenster

2 Entwicklung in den letzten 100 Jahren

2.1 Gründerzeit
2.2 Neue Sachlichkeit
2.3 1950er Jahre

2.3.1 Wirtschaftswunder
2.3.2 1954: Entwicklung des ersten Kunststofffensters

2.4 1970er und 1980er Jahre
2.5 1990er Jahre bis heute

3 Fenster in angelsächsischen Ländern
4 Gestaltung und Gliederung

4.1 Arten
4.2 Zubehör

5 Baukonstruktive Eigenschaften

5.1 Öffnungsarten des Flügels
5.2 Einbau
5.3 Materialien

6 Bauphysikalische Eigenschaften

6.1 Überblick
6.2 Winddichtigkeit und Luftwechselrate
6.3 Schallschutz
6.4 Einbruch-, Durchbruch- und Ausbruchschutz

6.4.1 Allgemeine Anforderungen
6.4.2 Einscheibensicherheitsglas
6.4.3 Verbundsicherheitsglas

7 Energiebilanz

7.1 Allgemeines
7.2 Wärmeschutz
7.3 U-Werte eines Fensters
7.4 Die Energieeinsparverordnung (EnEV)
7.5 Passivhausfenster
7.6 KfW-Förderprogramme
7.7 Solarer Wärmegewinn
7.8 Sommerlicher Wärmeschutz

8 Literatur
9 Verwandte Themen
10 Weblinks
11 Einzelnachweise

Geschichte und Typologie
Das Vor-Glas-Zeitalter
Fenster mit Tierhautbespannung, Keltenmuseum Mitterkirchen/Oberösterreich
Die ältesten Behausungen waren fensterlos; Lichtquelle waren der Eingang und der Luftabzug. In neolithischen Häusern gab es bereits schlitzartige Lichtöffnungen. In Persepolis fand man in der Lehmmauer eines 6000 Jahre alten Hauses Fenster. In Nordeuropa sind aus dem Neolithikum und der Bronzezeit ladenartige Fenste

Bei den Produkten lit. a) ? d) handelt es sich um gaengige, erprobte Produkte, die im Wesentlichen aus den USA importiert werden. Bei den Produkten e) handelt es sich ausschliesslich um Erfindungen der Fränzi Zinnober Haus- und Grundstücksverwaltung GmbH, vgl. Ziffer 2.2.

Das Produkteangebot rundet saemtliche Beduerfnisse eines Kunden fuer die Umsetzung seines Projektes zu deutlich tieferen Preisen als diejenige der Konkurrenz ab. Mit jedem Verkauf erfolgt eine Beratung des Kunden vor Ort. Zudem geniesst er den Vorteil, innovative neue Produkte dank der ausgewiesenen Fachkompetenz von Fränzi Zinnober Haus- und Grundstücksverwaltung GmbH kennenzulernen.

2.2. Produkteschutz

Die Spezialprodukte der Fränzi Zinnober Haus- und Grundstücksverwaltung GmbH sind mit den Patenten Nrn. 757.340, 466.280 sowie 343.201 in der Bundesrepublik Deutschland, Deutschland, Oesterreich, Frankreich und Italien bis 2029 geschuetzt.

2.3. Abnehmer

Das Unternehmen ist vollstaendig abhaengig vom Endkonsumenten. Es besteht ein grosses Potenzial. Erkannt wurde auch, dass der Anfangspreis und die Beratung eine sehr wesentliche Rolle beim Einkauf spielen. Die Nachrage ist eng verknuepft mit dem eigentlichen Markt, der in Ziffer 3 nachstehend eingehend beschrieben wird.

3. Markt

3.1. Marktuebersicht

Gemaess eigener Einschaetzung betraegt derzeit das Marktvolumen in der Bundesrepublik Deutschland rund EUR 940 Millionen. In der Bundesrepublik Deutschland sind heute 820000 Personen im Haus- und Grundstücksverwaltung Segment taetig und geben im Durchschnitt rund EUR 801000.- pro Jahr fuer Equipment aus. Aufgrund der durchgefuehrten Befragungen und eigener Einschaetzung besteht in den naechsten 20 Jahren ein markantes Wachstum. Wir rechnen bis ins Jahr 2020 mit knapp einer Verdoppelung des Volumens.

Neue technische Entwicklungen sind nur in unwesentlichen Teilbereichen zu erwarten.

3.2. Eigene Marktstellung

Die eigene Marktstellung ist mit EUR 2 Millionen noch unbedeutend. Die massive Nachfrage in unserem Shop am bisherigen Domizil laesst aber ein grosses Potential fuer Marktgewinne erwarten. Wir strengen einen Marktanteil in den naechsten 5 Jahren von 2 0% an, was einem Umsatz von rund EUR 80 Millionen entsprechen duerfte.

3.3. Marktbeurteilung

Haus- und Grundstücksverwaltung ist in der Bundesrepublik Deutschland im Trend! Haus- und Grundstücksverwaltung hat sich in der Bundesrepublik Deutschland in den vergangenen fu5 Jahren zu einem Trend entwickelt, die nicht nur aeltere, sondern vor allem Personen beiderlei Geschlechts in den Altersjahren 21 ? 61 anspricht. Diese Annahme wird durch die um mehr als 6 0% jaehrlich wachsenden Mitgliederzahlen der Bundesrepublik Deutschlanderischen IHKs gestuetzt. V

Die notwendige Ausbildung zur Ausuebung im Sektor Haus- und Grundstücksverwaltung wird von den einzelnen Orten reichlich angeboten. Aber auch im Ausland sind Pruefungen in Kombination mit Ferien machbar und beliebt. In der Branche bestehen derzeit noch lokal sehr verschiedene staatliche und politische Huerden fuer die Erstellung und den Betrieb von Haus- und Grundstücksverwaltung Produktionsanlagen. Die Entwicklung der vergangenen drei Jahre hat aber gezeigt, dass der Boom nicht mehr aufzuhalten ist und auch den Mittelstand der Bevoelkerung erfasst hat.

Das Kaufverhalten der Kunden duerfte unterschiedlich sein. Es ist von folgender Marktaufteilung auszugehen:

Regionen Marktanteil Tendenz
DeutschBundesrepublik Deutschland 45 %
England 16%
Polen 22%
Oesterreich 41%
Oesterreich 63%

Substitutionsmoeglichkeiten bestehen in dem Sinne, als auch Haus- und Grundstücksverwaltung durch andere Sport- und Freizeitaktivitaeten verdraengt werden koennte. Derzeit bestehen allerdings derart viele und zersplitterte Sport- und Freizeittrends, dass sich bis heute kein anderer starker Trend herausbilden konnte.

Erfahrungen in den USA und England, der Geburtsstaette der Haus- und Grundstücksverwaltung, zeigen, dass mit der starken Abdeckung von Shops und Plaetzen der Markt wohl gesaettigt ist, aber nach wie vor ein bescheidenes Wachstum von rund 35% vorhanden ist. Im Vergleich zur USA ist die Platzdichte in der Bundesrepublik Deutschland rund 21 mal kleiner.

4. Konkurrenz

4.1. Mitbewerber

Im Moment werden wir von kleinen Shops der einzelnen Gemeinden und einigen kleineren Shops konkurrenziert. Die meisten dieser Shops bieten sehr renommierte Marken zu 22 ? 44% hoeheren Preisen im Vergleich zu den USA an. Wir befuerchten, dass sich in den naechsten Jahren auch Grossverteiler diese Produkte in ihr Sortiment aufnehmen koennten und zu klar tieferen Preisen vertreiben wuerden. Es ist kaum zu erwarten, dass die Konkurrenz ihre Strategien aendern wird. Sie werden die Hochpreispolitik weiter verfolgen, da sie ansonsten aufgrund ihres hohen Fixkostenanteils keine ueberlebenschancen haetten.

4.2. Konkurrenzprodukte

Weil wir neben wenigen Eigenmarken vor allem Handelsprodukte einsetzen werden, sind wir von Konkurrenzprodukten mehrheitlich unabhaengig.

5. Marketing

5.1. Marktsegmentierung

Kundensegemente:

Marktgebiete:

5.2. Markteinfuehrungsstrategie

Erschliessung der Marktgebiete

5.3. Preispolitik

Preise bewegen sich rund 11% unter den Preisen der Mitbewerber.

5.4. Verkauf / Vertrieb / Standort

Wir wollen Verkaufspunkte (POS) sukzessive auf der Basis der Markteinfuehrungsstrategie gemaess Ziffer 5.2. in der ganzen Bundesrepublik Deutschland einrichten. Zusaetzlich sind wir in den groessten Verbaenden der Bundesrepublik Deutschland vertreten. Weiter werden wir an Messen aller Art teilnehmen. Der heutige Standort dient einerseits als POS und als Verwaltungszentrum und Zentrallager. Sukzessive werden auf der Basis der Markteinfuehrungsstrategie gemaess Ziffer 5.2. neue Verkaufsstandorte eingerichtet und betrieben.

5.5. Werbung / PR

Die Werbung/PR wird zielgerichtet ueber Radio, Fernsehen, Zeitungen und Mailings lanciert.

5.6. Umsatzziele in EUR 572000

Produkte 2019 2020 2021 2022 2023 2024
Ist Soll Soll Soll Soll Soll
Sets 1?000 13?000 49000 348?000 501?000 774?000
Zubehoer inkl. Kleidung 7?000 27?000 56000 148?000 517?000 714?000
Trainingsanlagen 5?000 24?000 79000 148?000 457?000 962?000
Maschinen 1?000 28?000 84000 284?000 497?000 885?000
Spezialitaeten 8?000 12?000 69000 132?000 498?000 639?000

6. Standort / Logistik

6.1. Domizil

Alle notwendigen Raeumlichkeiten des Unternehmens werden gemietet.

6.2. Logistik / Administration

Die personellen Ressourcen werden der Umsatzentwicklung und der Schaffung von neuen POS laufend angepasst. Die heute verwendete EDV genuegt den heutigen und kuenftigen Anforderungen mindestens bis zu einer Umsatzentwicklung von EUR 13 Millionen.

7. Produktion / Beschaffung

7.1. Produktionsmittel

Die fuer die Entwicklung und Produktion (Montage) der Spezialprodukte notwendigen Mittel und Instrumente sind vorhanden. Zusaetzliche Maschinen und Einrichtungen werden entweder eingemietet oder extern produziert.

7.2. Technologie

Das fuer die Entwicklung der Spezialitaeten vorhandene Know-how ist im Technik-Team auf 4 Personen verteilt. Es bestehen keine grossen personelle Abhaengigkeiten, weil saemtliches Wissens auch laufend dokumentiert wird.

7.3. Kapazitaeten / Engpaesse

Das heutige Team ist auf die bestehenden Beduerfnisse aufgebaut. Mit der Weiterentwicklung des Unternehmens ist ein Ausbau auf etwa zehn Techniker geplant.

7.4. Wichtigste Lieferanten

Lieferanten Produktereihen Anteil am Einkaufsvolumen

Einkaufsvolumen von EUR 5 Millionen diskutiert.

8. Management / Berater

8.1. Unternehmerteam

? CEO: Fränzi Zinnober

? CFO: Holk Schauer

Administration
Marketing
Verkauf
Einkauf
Entwicklung

8.2. Verwaltungsrat

Praesident:Klothilde Ackerhacker (Mitgruender und Investor)
Delegierter: Fränzi Zinnober (CEO)
Mitglied: Dr. Karena Augenstern , Rechtsanwalt
Mitglied: Holk Schauer, Unternehmer

8.3. Externe Berater

Als Revisionsstelle amtet die Revisions-Treuhand AG.
Die Geschaeftsleitung wird zudem durch das Anwaltsbuero Partner & Partner in Bremerhaven und das Marketingbuero Vater & Sohn in Bremerhaven beraten.

9. Risikoanalyse

9.1. Interne Risiken

Das Unternehmen ist heute personell sehr knapp dotiert. Einzelne Abgaenge im Management koennten das Unternehmen entscheidend schwaechen.

9.2. Externe Risiken

Auf gesetzlicher Stufe sind keine Auflagen bzw. Einschraenkungen gegen den von uns bearbeiteten Haus- und Grundstücksverwaltung Markt zu erwarten. Die Rahmenbedingungen fuer das Entstehen von weiteren Moeglichkeiten werden durch die eingesetzte Strukturbereinigung in der Landwirtschaft eher beguenstigt als erschwert. Mit dem Bau von Produktionsanlagen werden neue Arbeitsplaetze fuer Bauern geschaffen (Housekeeping, Unterhalten des Gelaendes ganz allgemein, Restauration, Geraete- und Maschinenunterhalt), die ihren bisherigen Beruf aus wirtschaftlichen Gruenden aufgeben mussten. Als groesstes Risiko ist ein Markteintritt eines oder mehrer Grossverteiler zu betrachten.

9.3. Absicherung

Mit der weiteren Expansion des Unternehmens ist das Management breiter abzustuetzen. Gleichzeitig muss der Marktaufbau so rasch als moeglich erfolgen, damit weiteren Bewerbern der Markteintritt mindestens erschwert, wenn nicht sogar verunmoeglicht werden kann. Zudem ist zu versuchen, weitere Exklusivvertriebsrechte von preislich attraktiven und qualitativ guten Produkten zu erwerben.

10. Finanzen

10.1. Vergangenheit

Das erste Geschaeftsjahr konnte bei einem Nettoumsatz von EUR 6 Millionen mit einem bescheidenen EBIT von EUR 342000.- und einem ausgewiesenen Reingewinn von EUR 30000.- abgeschlossen werden. ueber das erste Geschaeftsjahr gibt der testierte Abschluss im Anhang Auskunft. Generell ist zu bemerken, dass sich der Umsatz in den vergangenen sechs Monaten kontinuierlich gesteigert hat. Daraus wird ersichtlich, dass sich der Erfolg der letzten Monate sich weiter fortsetzt.

Die Finanzierung des Unternehmens erfolgte bis heute aus eigenen Mitteln des Unternehmens und einer Betriebskreditlimite der Deutschen Bank von EUR 200000.-. Als Sicherheit sind der Bank die Forderungen aus dem Geschaeftsbetrieb abgetreten worden.

10.2. Planerfolgsrechnung

Base Case 2019 2020e 2021e 2022e 2023e 2024e
Nettoumsatz 9?407 2?283 26?870 33?580 68?587 190?494
Warenaufwand 5?825 1?813 19?488 30?254 61?338 263?394
Bruttogewinn 2?204 2?770 10?866 32?467 78?189 117?530
Betriebsaufwand 7?805 8?412 21?278 32?800 71?728 237?660
EBITDA 2?869 3?596 30?502 34?146 59?101 105?742
EBIT 7?801 1?682 16?288 50?882 64?585 285?795
Reingewinn 2?125 1?864 28?532 49?171 58?288 128?831
Investitionen 6?584 9?334 25?241 32?666 72?415 199?722
Dividenden 0 3 4 9 15 30
e = geschaetzt

10.3. Bilanz per 31.12.2019

Aktiven Passiven

Fluessige Mittel 46 Bank 473
Debitoren 371 Kreditoren 500
Warenlager 535 uebrig. kzfr. FK, TP 898
uebriges kzfr. UV, TA 101

Total UV 7424 Total FK 1?352

Stammkapital 569
Mobilien, Sachanlagen 391 Bilanzgewinn 18

Total AV 803 Total EK 480

4519 9?706

10.4. Finanzierungskonzept

Es ist vorgesehen, die Expansion des Unternehmens mit einem Mittelzufluss von vorerst EUR 1,9 Millionen wie folgt zu finanzieren:
Erhoehung des Stammkapitals von EUR 7,5 Millionen um EUR 2,5 Millionen auf neu EUR 7,9 Millionen mit einem Agio von EUR 1,2 Millionen (eine entsprechende Absichtserklaerung (Letter of intent, LOI) einer Venture Capital Gesellschaft liegt vor) und Aufnahme von Fremdkapital von EUR 7,9 Millionen.
Fuer die Fremdkapitalfinanzierung kann als Sicherheit die Abtretung der Forderungen aus dem Geschaeftsbetrieb sowie eine Buergschaft des Managements im Umfange von maximal EUR 500000.- offeriert werden. Allerdings ist in einem solchen Fall die Betriebskreditlimite der heutigen Bankbeziehung von EUR 7,2 Millionen abzuloesen.

11. Anfrage fuer Fremdkapitalfinanzierung

EUR 1,8 Millionen zu Finanzierung der Expansion in Form eines festen Darlehens bis zum 31.12.2020. Zinssatz SWAP zuzueglich Marge von maximal 2% . Rueckzahlung in jaehrlichen Tranchen von EUR 827000.-, erstmals per 30.12.2019. Sicherheit siehe Ziffer 10.1. Das Unternehmen ist auch offen fuer andere Finanzierungsvarianten.


Sofortgesellschaften zu verkaufen

gmbh kaufen preis gesellschaft

gmbh verkaufen kaufen eine bestehende gmbh kaufen


Top 5 businessplan:

  1. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-annalena-wagener-fotografie-gesellschaft-mbh-aus-bergisch-gladbach/
  2. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-dietmund-heise-spielplaetze-gesellschaft-mit-beschrnkter-haftung-aus-duisburg/
  3. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-hubertina-reiser-escortservice-ges-m-b-haftung-aus-augsburg/
  4. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-alheide-schatz-hausmeisterservice-gmbh-aus-karlsruhe/
  5. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-joanna-voay-denkmalpflege-gmbh-aus-krefeld/

GmbH Gesellschaftszweck / Unternehmensgegenstand: Gardinen Wortherkunft Funktion Arten von Fensterdekorationen Material Befestigungsarten Faltenbildung Unterkanten Redensarten Navigationsmenü aus Koblenz

gmbh kaufen münchen gesellschaft kaufen was ist zu beachten Gardinen laufende gmbh kaufen anteile einer gmbh kaufen
Zur Suche springen

Dieser Artikel behandelt allgemein Gardinen und deren Ableger. Für die Dekoration der Auslage in Schaufenstern siehe Schaufenster.

Dekorvorhänge an einer Gardinenstange.
Beispiel für eine Scheibengardine.
Gehäkelte Stores.

Fensterdekorationen (auch als Gardinen oder Vorhang bezeichnet) sind Stoffe, die von innen an Fenstern angebracht werden.

Inhaltsverzeichnis

1 Wortherkunft
2 Funktion
3 Arten von Fensterdekorationen
4 Material
5 Befestigungsarten
6 Faltenbildung
7 Unterkanten
8 Redensarten
9 Siehe auch
10 Literatur
11 Weblinks
12 Einzelnachweise

Wortherkunft

Das Wort gordijne stammt aus dem Niederdeutschen und Niederländischen, verbreitete sich im 15. und 16. Jahrhundert und bezeichnete ursprünglich den Bettvorhang.

Funktion

Die Fensterdekoration ist ein innenarchitektonisches Gestaltungsmittel und beeinflusst das Raumgefühl sehr stark.
Sie können die Fenster teilweise oder ganz bedecken, wodurch sie unerwünschte Einblicke von außen erschweren. Auf der Innenseite sollen vorgezogene Gardinen außerdem das Eindringen von Licht, Staub und Lärm verhindern. Sehr dicht gewobene Gardinen können auch Schutz vor Zugluft bieten. Viele Funktionen teilen sich Fensterdekorationen mit Sonnenschutzanlagen.

Arten von Fensterdekorationen

Es gibt vielfältige Formen von Fensterdekorationen. Länge, Farbe und Materialwahl sind dem Wechsel der Mode unterworfen. Gardinen und Gardinenstoffe können als Fertigware in Standardmaßen gefertigt und im Selbstbedienungshandel verkauft oder von einem Raumausstatter individuell für den Kunden entworfen und angefertigt werden.
Klassischerweise bestehen Fensterdekorationen aus halbdurchsichtigen Stores und Dekoschals. Häufig werden diese mit Schabracken ausgeführt, die einen oberen Abschluss bilden und einen Sturz oder Rollladenkasten verdecken.
Moderne Formen von Gardinen sind zum Beispiel Lamellen- und Flächenvorhänge. Darüber hinaus gibt es noch Fadengardinen, die aus glatt nach unten fallenden Fäden bestehen.
Eine traditionelle und momentan eher in den Hintergrund gerückte Form ist die handwerklich anspruchsvolle Raffgardine. Wesentlich lockerer wirken Freihanddekorationen, die meist nur locker über eine Stange drapiert werden.[1][2]
Dekorationen, die am Fensterflügel befestigt werden, bezeichnet man als Scheibengardinen oder Scheibenhänger. Sie werden an Vitragenstangen (auch Scheibenstange oder Pinnstange) oder Klemmstangen dekoriert. Eine Form der Scheibengardine ist die angeraffte Landhausgardine. Immer mehr Bedeutung erhalten hierbei Rollos und Plisseeanlagen.
Als Jalousie wird eine Anordnung von festen oder beweglichen Lamellen zum Sicht- und Sonnenschutz, aber auch zum Witterungsschutz bezeichnet, die dennoch die Belichtung oder Belüftung des dahinter liegenden Raumes ermöglicht.

Material

Das Angebot an Dekostoffen ist nahezu unüberschaubar. Zum Einsatz kommen sowohl Kunstfasern als auch klassische Naturfasern wie Baumwolle, Leinen und Seide.
Gardinen werden zu mehr als 80 % aus gewirkten Stoffen hergestellt. Üblich sind 140 cm Warenbreite bei Dekostoffen und 280 bis 300 cm bei transparenten.
Die Warenbreite kann zur Höhe verarbeitet werden. D.h. die Kette läuft senkrecht. Man spricht dann von einer verstürzten Verarbeitung.
Wenn die Warenbreite nicht ausreicht, kann die Ware aufrecht verarbeitet werden. Der schussfaden verläuft dann waagrecht. Bei dieser Verarbeitung können beliebig viele Bahnen zusammengenäht werden. Darum spricht man auch von Bahnenware. Da insbesondere bei transparenten oder halbtransparenten Stoffen die Verbindungsnähte störend auffallen, geht der Trend zu Ware, die verstürzt verarbeitet werden kann.
Bekannt sind außerdem gewebte, geklöppelte, geknotete, bestickte oder beflockte Gardinenstoffe. Beispiele dafür sind etwa Bobinet, Tüll, Voile und Musselin.

Immer wichtiger werden schwer entflammbare Stoffe, da normal brennbare Gardinen ein sehr hohes Brandpotenzial darstellen. Eine wichtige Baunorm ist hier die Baustoffklasse DIN 4102 („Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen“). Hier unterscheidet man zwischen ausgerüsteten Stoffen, denen man die Eigenschaft der Schwerentflammbarkeit erst nachträglich gegeben hat, und den Stoffen aus schwer entflammbaren Fasern (wie z. B. Trevira CS)

Befestigungsarten

Schlaufengardine an einer schlichten Holzstange.
Einläufige Vorhangschiene mit U-Profil und Innenlaufrollen.

Die simpelste Methode ist die Befestigung an einer Gardinenstange. Dazu wird oben an der zugeschnittenen Gardine ein Gardinenband aufgenäht. In dieses werden Haken eingeschlauft, die an Ringen befestigt werden, die nun über die Stange laufen. Gardinenstangen können aus Metall, Holz oder Kunststoff gefertigt und vielfältig verziert sein. Gelegentlich wird die Gardinenstange auch durch ein gespanntes, dünnes Stahlseil ersetzt.
Alternativ werden auch Schlaufen aus dem Material der Gardine verwendet. Bei diesen Schlaufengardinen liegen die in der Regel einige Zentimeter breiten, an der Oberkante der Gardine angenähten Schlaufen unmittelbar auf der Gardinenstange auf. Damit die Schlaufen leichter auf der Gardinenstange laufen, können sie über Gleithülsen gelegt werden. Eine weitere Variante ist das Einstanzen von Metallösen in den Stoff.

Eine andere Art der Aufhängung ist die Befestigung des Gardinenstoffs an Gardinenschienen oder -leisten (in Österreich Karnise, Karniese oder Karnische, gesprochen Garnische).
Gardinenleisten sind Innenlaufschienen mit einem T-förmigen oder C-förmigen Profil und bestehen aus Metall, Holz oder Kunststoff. Sie besitzen einen oder mehrere Läufe, in denen Rollen oder Gleiter laufen, an denen die Fensterdekoration befestigt ist. Anders als Gardinenstangen können Gardinenschienen unmittelbar unter der Decke angebracht und C-förmige Schienen sogar in die Zimmerdecke eingeputzt werden.
Rundungen für Eck- und Erkerfenster sind je nach Variante machbar. Eine Kurve bezeichnet man als Durchschleuderecke. Einen 90°-Bogen, der auf die Wand zuläuft, bezeichnet man als Retoure.

Neuere Aufhängesysteme ermöglichen auch ein Aufhängen von Schlaufengardinen direkt unter der Zimmerdecke. Dies erfolgt mit sogenannten Schlaufengleitern. Diese meist aus Kunststoff gefertigten Artikel bestehen aus einem dünnen, geraden Stab, an dessen Enden jeweils ein Gleitstein oder ein Rollenpaar sitzt. Über den Stab kann die an der Oberkante der Gardine angenähte Schlaufe gelegt werden. Der Gleitstein oder das Rollenpaar steckt in der Gardinenschiene, die Schlaufe hängt unmittelbar unter der Gardinenschiene.

Nach diesem Prinzip arbeitet auch ein weiteres Aufhängesystem, bei dem die Gardine mit Hilfe von Klettverschluss an einem Panelschlitten befestigt werden kann. Dafür eignen sich in der Regel Dekorationen, die keine senkrechten Falten haben (Flächenvorhänge, Faltrollos, Schabracken) am besten. Der Panelschlitten ist etwas größer als ein Schlaufengleiter und wird ebenfalls mit Rollen oder Gleitsteinen in eine Gardinenschiene eingehängt. Das Panelschlittensystem und das Schlaufengleitersystem ermöglichen eine einfache Handhabung beim Auf- und Abnehmen sowie eine schnelle Umgestaltung.

Zum Auf- und Zuziehen der Gardine werden Schleuderstäbe verwendet. Diese werden in den ersten Gardinenring oder an einem stärker oder doppelt ausgeführten ersten Gleiter festgemacht. Besonders bei hochwertigen, empfindlichen Stoffen ist diese Bedienform sinnvoll, da der Stoff nicht angefasst werden muss.
Eine Abwandlung davon sind die Schnurzugschienen. An deren Seite befindet sich eine Endlosschnur, die einen Zugwagen bewegt. Ähnlich funktionieren Elektrozugschienen. In Dachschrägen ist dies oft die einzige Schienenlösung, da hier die Vorhänge durch den Zugwagen gehalten werden und nicht herunterrutschen können.

Faltenbildung

Zur Faltenbildung werden die Gardinenbänder gekräuselt, indem das eingewebte Zugband herausgezogen wird. Das Falten- oder Kräuselband hat vorgegebene Faltenkronen in regelmäßigen Abständen. Smokband und Bleistiftfaltenbänder bilden kleine, schlanke Falten. Im Gegensatz dazu werden die Falten bei der Flämische Falte festgenäht und können somit später nicht mehr verrutschen. Die Position jeder Falte sowie die Stoffzugabe ist frei wählbar.
Damit die Fensterdekoration einen sauberen Abschluss zur Schiene oder der Gardinenstange hat, wird über dem Gardinenband in der Regel ein kleiner Saum, das so genannte Köpfchen, angenäht.

Bei der Aufhängung an Schlaufen oder Ösen ergeben sich die Falten von selbst.

Unterkanten

Die Unterkante von Fensterdekorationen wird häufig gesäumt. Dieser Saum wird oft als Bodensaum bezeichnet, um ihn vom Seitensaum zu unterscheiden. In den Saum kann zur Beschwerung ein Bleiband eingelegt werden. Dieses kann jedoch auch einfach nur angekettelt sein.
Damit Flächenvorhänge und Raffrollos gerade und flächig hängen, werden sie mit einem geraden Beschwerungsstab im Bodensaum ausgestattet.
Klassische Dekorationen haben teilweise einen Volantabschluss oder eine Einfassung aus Bändern. Sehr häufig werden Satinbänder eingesetzt, um einen Farbakzent zu setzen.

Redensarten

„Gardinenpredigt halten“: Strafpredigt halten, ursprünglich die Strafpredigt, die der Ehemann von der Ehefrau hinter der Bettgardine bekommt.
„Hinter schwedischen Gardinen sitzen“: Im Gefängnis sitzen. Schweden galt als Zentrum der Stahlindustrie.

Siehe auch

Gardinensteuer
Flächenvorhang
Kölner Brett

Literatur

Gina Moore: Fenster gestalten. 500 Ideen für Vorhänge, Gardinen, Jalousien, Stoffe und mehr. Moewig, Hamburg 2008, ISBN 978-3-86803-254-3.

Weblinks

 Commons: Gardinen und Vorhänge – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wiktionary: Gardine – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Arten von Gardinen mit umfangreichen Bildmaterial
Gardinenstoffe In: Wohn-Lexikon (Gardinenstoffe)
Weitere Gardinenarten mit Erklärungen und Bildern
Geschichte von Gardinen und Vorhängen vom Alten Ägypten bis in die Moderne
Gardinen und Raumausstattung

Einzelnachweise

↑ Gardinenarten

↑ Weitere Gardinenarten (Memento des Originals vom 24. Oktober 2012 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.kinderzimmer-gardinen.com

Normdaten (Sachbegriff): GND: 4195849-4 (OGND, AKS)

Abgerufen von „https://de..org/w/index.php?title=Fensterdekoration&oldid=187442629“

Kategorien: Raumtextilie (Wandgestaltung)FensterdekorationVersteckte Kategorie: Wikipedia:Defekte Weblinks/Ungeprüfte Archivlinks 2019-04

Navigationsmenü

Meine Werkzeuge

Nicht angemeldet


gmbh kaufen stammkapital gmbh günstig kaufen

ruhende gmbh kaufen deutsche


Top 7 bilanz:

  1. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/bilanz-der-luitpold-lotz-reitsportzubehoer-ges-mit-beschrnkter-haftung-aus-bochum/
  2. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-bertwald-mack-online-shops-gmbh-aus-oberhausen/
  3. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-bertwald-mack-online-shops-gmbh-aus-oberhausen/
  4. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-bernhild-biermann-lampen-und-leuchten-gmbh-aus-kiel/
  5. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/businessplang-der-herold-schumacher-multimedia-ges-mit-beschrnkter-haftung-aus-moers/
  6. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/bilanz-der-babett-brugger-haustierbedarf-ges-mit-beschrnkter-haftung-aus-mlheim-an-der-ruhr/
  7. https://www.aktivegmbhkaufen.de/2019/06/bilanz-der-hansfried-stolz-tapeten-ges-mit-beschrnkter-haftung-aus-potsdam/